Baumaßnahme Hirtenwiesenstraße/ Tinqueux-Allee vor dem Abschluss

8270-hirtenwiesenstrasse(ms 12.12.2016) Die umfassende Sanierung sämtlicher Ver- und Entsorgungsleitungen in der Hirtenwiesenstraße (Ecke Fasanenweg bis Wilhelm-Haug-Straße samt Fußweg zur Tinqueux-Allee) ist abgeschlossen und wurde zu Beginn der 49. Kalenderwoche durch das letzte Bauwerk in der Tinqueux-Allee komplettiert. Das aufgrund des langwierigen Genehmigungsverfahrens zeitlich sehr aufwändige und komplexe Bauwerk am Ende des Fußwegs zur Tinqueux-Allee konnte bereits zuvor problemlos gesetzt werden.

Die hierfür erforderliche Grundwasserabsenkung wurde am 7. Dezember 2016 ausgeschaltet und abgebaut. Am gleichen Tag konnte die temporär -mittels provisorisch installierten Pumpen- eingerichtete Hebeanlage abgebaut und der Kanallauf vollständig geschlossen werden. Damit gehören die übermäßigen Geruchsbelästigungen letztlich der Vergangenheit an.

Mit dem aktuell laufenden Straßenbau im Verbindungsweg zur Tinqueux-Allee steht nach über einem Jahr Bauzeit die Baumaßnahme nun endlich vor ihrem Abschluss. Der Verbindungsweg wird noch in dieser Woche bis auf die letzte Asphaltschicht fertig hergestellt sein. Das Asphaltieren des gesamten Bauabschnitts ist -abhängig von den herrschenden Temperaturen- für Anfang 2017 geplant.

Allen von der umfassende Sanierungsmaßnahme Betroffenen nochmals ein großes Dankeschön für das entgegengebrachte Verständnis. Insbesondere möchten wir uns bei den Anwohnern des Verbindungsweges zur Tinqueuxallee, die nahezu die komplette Bauzeit von der Maßnahme massiv eingeschränkt waren, für die aufgebrachte Geduld bedanken.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=86569

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes