Leserbrief Gerhard Scheurich: Replik auf Wolfgang Müller

Herr Müller findet, dass wir in einem freisten Länder der Welt leben.  Das stimmt. Er meint weiter, dass wir das vor allem den Fundamenten des christlichen Abendlandes zu verdanken haben. Und damit – so verstehe ich das – den Kirchen. Das stimmt nicht. Mir stellt sich Herr Müller in Fragen der Geschichte als wenig beschlagen […]

Leserbrief Alexander Hahn: Mauritiusplatz

Leserbrief Alexander Hahn: Mauritiusplatz

„Nur wer weiß, woher er kommt, der weiß auch, wohin er geht.“ Da hat Herr Altstadtrat Müller völlig Recht. Auch stimme ich mit Herrn Müller überein, dass es einen lokalen Bezug zu der Person des Mauritius gibt und dass deshalb ein Mauritiusplatz in Leimen Sinn machen kann. Aber: Viele Leimenerinnen und Leimener wissen gar nicht, […]

Leserbrief Wolfgang Müller: Mauritius ist Leimen

Leserbrief Wolfgang Müller: Mauritius ist Leimen

(8.10.17) Dass wir so in einem der demokratischsten und freiesten Länder der Welt leben dürfen, in einem Paradies mit kleinen Fehlern, das verdanken wir einem „wahren Humanismus“ und der Aufklärung, vor allem aber den  Fundamenten des christlichen Abendlandes. Dort sind die Wurzeln für unsere Toleranz und für unsere „Willkommenskultur“. Deshalb: „Mauritiusplatz“ find ich gut, das […]

Leserbrief Alexander Hahn zur Benennung des Mauritiusplatzes

Leserbrief Alexander Hahn zur Benennung des Mauritiusplatzes

(4.10.17) „Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“ Diese zwei sehr wichtigen Sätze stehen im Grundgesetz, unserer Verfassung. Diese Tatsache verdanken wir einer Frau, Elisabeth Selbert (SPD-Politikerin, geb. 1896, verst. 1986). Leider kennt sie kaum einer. Frau […]

Leserbrief E. Hennenberger zum Mauritiusplatz-Benennung

(2.10.17) Ich möchte die Pressemitteilung der Humanistischen IG Leimen (HIL) noch etwas präzisieren. Religion, Glaube und Kirche, egal von welcher Religion, fundieren auf dem persönlichen Glaubensbekenntnis jedes einzelnen Menschen. Religion ist für mich ganz klar völlige Privatsache. In einem Zeitalter der Aufklärung, multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft ist für mich daher eine Namensgebung von öffentlichen Straßen […]

Leserbrief Gerhard Scheurich: CMS Hotel-Projekt – Leimener zeigen Flagge

(1.10.17) Die Bürgerinnen und Bürger Leimens haben am vergangenen Sonntag der Leimener GroKo und dem OB, die bis zuletzt für das CMS-Hotel-Projekt geworben hatten, gezeigt, dass Kehrtwenden in der Politik mitunter nicht gut ankommen. Dem aus meiner Sicht höchst fragwürdigen CMS-Konzept wurde mit überwältigender Mehrheit die Rote Karte gezeigt. Fast 80% der abgegebenen Stimmen votierten […]

Stellungnahme GALL: Neustart für den Rathausplatz

Stellungnahme GALL: Neustart für den Rathausplatz

Es ist ein Ergebnis, das an Klarheit nichts zu wünschen übrig läßt. Bei den abgegebenen Stimmen ist das Verhältnis von „Ja“ zu „Nein“ nahezu 4:1. Von den erfreulich vielen Leimenern, die an diesem ersten Bürgerentscheid teilgenommen haben und sich tatsächlich auch entscheiden konnten, haben also fast 80% die Frage des Bürgerentscheids befürwortet, und das CMS-Projekt […]

Leserbrief Bernd Motzkuhn: Zum RNZ Artikel „Eine Sternstunde der Demokratie“

Leserbrief Bernd Motzkuhn: Zum RNZ Artikel „Eine Sternstunde der Demokratie“

Eine Sternstunde für die Demokratie fürwahr! Wenn ich aber ihren Artikel (Red.: RNZ vom 25.9.) weiter lese, sehe ich, das unser OB Hr. Hans D. Reinwald die Botschaft der Bürger Leimens nicht verstanden hat. Er plädiert jetzt anstatt für ein Doppel-L Gebäude des CMS Konzepts, für ein L-förmiges Gebäude nach dem städtebaulichen Konzept aus dem […]

Stellungnahme Wolfgang Müller: Unerträglicher Brennpunkt

Stellungnahme Wolfgang Müller: Unerträglicher Brennpunkt

Vor dem „Maximum Nightclub“ und dem Brautmodengeschäft „Fabelhafte Träume“ hat es sich ausgeträumt, denn dort brennen auf dem Boden, zwischen massiven Blutlachen, Kerzen für den dort Samstagfrüh Erstochenen. Und nicht zum ersten Mal war der Ort Schauplatz brutalster Gewalt. Was ist aus diesem alten, beschaulichen Leimener Quartier geworden? Über viele Jahrzehnte war es für Generationen […]

Leserbrief von Kai-Uwe Kalischko: Rathausplatz-Bebauung – Eine Zusammenfassung

Leserbrief von Kai-Uwe Kalischko: Rathausplatz-Bebauung – Eine Zusammenfassung

Fakt ist, wenn die Mehrheit des Gemeinderat den strittigen vierten Punkt in der ersten Abstimmung nicht ausgeklammert hätte, und ihn doch noch in einer Abstimmung bei einer späteren Sitzung zu Fall gebracht hätte, wäre der Bürgerentscheid nicht mehr notwendig bzw. wichtig gewesen. Das war von der Mehrheit des Gemeinderates nicht gewollt. Kosten, Nerven und endlose […]

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes