Leserbrief der Bürgerinitiative „Pro Gauangelloch“ zur Weidenklinge II

Leserbrief der Bürgerinitiative „Pro Gauangelloch“ zur Weidenklinge II

(gs/ja 31.01.18) Die Bürgerinitiative „Pro Gauangelloch“ hat sich neu formiert. Nachdem Hans Grossmann verzogen ist, konnte ein neuer Mitstreiter gefunden werden. Jonas Andrulis übernimmt die Aufgaben von Hans Grossmann und wird sich mit großem Engagement für ein lebenswertes Gauangelloch einsetzen. Lesen Sie hier unsere Sorgen und Argumente: Weidenklinge II? Eine Neuauflage? Am 6. Februar 2018 […]

Leserbrief Alexander Hahn: Vorsicht bei der Änderung der Hauptsatzung

Leserbrief Alexander Hahn: Vorsicht bei der Änderung der Hauptsatzung

(von Alexander Hahn) Wenn ein OB die Hauptsatzung der Stadt ändern möchte, dann sollten bei allen Stadträten die Warnanlagen angehen. Denn durch eine Änderung der Hauptsatzung kann ein OB sich selbst mehr Macht verschaffen und die Stadträte ein Stück weit entmachten. Eine Aufgabe von Stadträten ist es, den OB zu kontrollieren. Deshalb ist es brandgefährlich, […]

Leserbrief Kai-Uwe Kalischko zur Kommunalpolitik Leimen

Leserbrief Kai-Uwe Kalischko zur Kommunalpolitik Leimen

(kuk – 19.1.18) Im Austausch mit interessierten Leimener Bürgern, die eine neue Nichtmitgliedschaftliche organisierte Wählervereinigung (keine Partei) nach § 9 Abs. 4 des Kommunalgesetzes für die nächste Gemeinderatswahl ins Auge fassen, weil sie von den Floskeln (Leserbriefe) und dem Handeln langjähriger Kommunalpolitiker enttäuscht sind, gab ich folgenden Hinweis: Die Haushaltsreden, mittelfristige und langfristige Planungen der […]

Leserbrief-Replik von Dieter Weber zu Richard Bader vom 15.01.

Leserbrief-Replik von Dieter Weber zu Richard Bader vom 15.01.

Worte, Worte, Worte….. (dw – 19.1.18) Es ist interessant wie teilweise kommuniziert wird. Herr Bader schreibt: „Dass wir als CDU-Fraktion das CMS-Projekt für eine interessante Möglichkeit hielten, haben wir nie bestritten, uns dann aber für den Bürgerentscheid ausgesprochen u. auch dafür, den daraus resultierenden Bürgerwillen zu respektieren“. Den Bürgerwillen zu respektieren ist keine großzügige Gewährung, […]

Richard Bader zum heutigen Leserbrief von Herrn Renner

Richard Bader zum heutigen Leserbrief von Herrn Renner

(rb – 15.1.18) Es war nicht beabsichtigt, nochmals eine Stellungnahme in dieser Angelegenheit abzugeben. Zu den von Herrn Renner aufgeführten Fakten bedarf es doch noch einiger letzten Bemerkungen. Die Behauptung der zitierten CDU-Stadträte stimmt. Eine Auftragsvergabe an den Investor und somit der Bau des Hotelprojektes mit Veranstaltungsräumen u. Tiefgarage (alle drei Bereiche gehörten ja zusammen) […]

Leserbrief: Wolfgang Renner zur Rathausplatz-Bebauung

Leserbrief: Wolfgang Renner zur Rathausplatz-Bebauung

(wr – 15.1.18) Rückblick auf meine bisherige Tätigkeit als Vertrauensmann des Bürgerbegehrens zum Rathausplatz. Die letzten 12 Monate waren für mich ein Lehrstück, wie manche Politiker mit Fakten umgehen und wie schnell sie ihre Meinung ändern können – je nach Stimmungslage. Und wie sie dann behaupten, schon immer diese Meinung gehabt zu haben: Das Ergebnis […]

Leserbrief Alexander Hahn zur Frage: „Wie gut wirtschaften Politiker?“

(ah – 6.1.18) Herr Krauth, SPD-Stadtrat und Kirchengemeinderat, äußerte sich in einem RNZ-Leserbrief zur kirchlichen Bildungsarbeit sowie zu der Frage, wie die Kirchen im Gegensatz zu den öffentlichen Körperschaften (Bund, Länder, Gemeinden, Sozialversicherungen) wirtschaften. In seinem Leserbrief lobt Herr Krauth die Arbeit der kirchlichen Kindergärten. Diesem Lob schließe ich mich voll und ganz an. Die […]

Leserbrief von Wolfgang Müller zum „Leimener Brennpunkt“

Leserbrief von Wolfgang Müller zum „Leimener Brennpunkt“

Ja unglaublich, ein „Brennpunkt“, ein „Leimener Brennpunkt“ im wahrsten Sinne des Wortes und in jeglicher Hinsicht. Und erneut wieder mitten in Leimen, in Leimens „Bermuda Dreieck“ zwischen Rohrbacher-, Kaiser- und Zeppelinstraße. Wir haben hier – leider – was manches Großstadtrevier nicht zu bieten hat: Gewalt, Mord, Wohnungsüberbelegungen, Unrat, Ungeziefer und jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit – […]

Leserbrief Albert Dussel zum Artikel: „WC für den Friedhof Gauangelloch“

Die Überschrift über diesem Artikel (Red.: In der RNZ vom 14.10.17) war fast schon zynisch. Der Gauangellocher Friedhof ist mit Sicherheit landauf, landab der einzige Friedhof ohne öffentliche Toilette.Die Verhältnisse sind besonders für ältere Menschen seit Jahrzehnten unwürdig und beschämend. 1973 wurde Gauangelloch auf freiwilliger Basis ein Stadtteil von Leimen und bewahrte dadurch Leimen vor […]

Leserbrief Alexander Hahn zur Berichterstattung in der RNZ

(ah – 28.10.17) Die Mühen der Bürgerinitiative brachten schon zwei Erfolge: Die Bürgerschaft hat das Hotel-Festhallen-Projekt der Firma CMS im Bürgerentscheid endgültig verhindert. Und der Schulhof ist jetzt auch vor Begehrlichkeiten von Investoren gerettet. Dies sicherten alle Kommunalpolitiker nun zu, auch die ehemaligen CMS-Befürworter. Zur Frage „Bebauung des Rathausplatzes oder Stadtpark“?: Die BI sieht es […]

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

10266 - Karnevalsumzug Nussloch - 86 10266 - Karnevalsumzug Nussloch - 85 10266 - Karnevalsumzug Nussloch - 84 10266 - Karnevalsumzug Nussloch - 83 10266 - Karnevalsumzug Nussloch - 82 10266 - Karnevalsumzug Nussloch - 81

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes