Dag Heydecker wird Marketing-Chef beim SV Sandhausen

Ab dem 01. April 2018 wird Dag Heydecker die Führungsetage beim SV Sandhausen verstärken und als Geschäftsführer gemeinsam mit Otmar Schork und Volker Piegsa tätig sein.

Ein Quantensprung in der Entwicklung

„Wenn sich für den SV Sandhausen die Möglichkeit ergibt, solch einen Mann aus der Bundesliga zu verpflichten, ist klar, dass der SV diese Chance wahrnehmen wird“, begann Präsident Jürgen Machmeier die außerordentliche Pressekonferenz zur personellen Neuausrichtung. Dabei ging es jedoch um keinen Spieler, sondern um Dag Heydecker, der ab dem 01. April als dritter Geschäftsführer neben Otmar Schork (Sport) und Volker Piegsa (Finanzen & Organisation) den Bereich Marketing und Vertrieb am Hardtwald übernehmen wird.

Das sei ein Quantensprung in der Entwicklung des Vereins, dessen Weg noch lange nicht zu Ende sei, betonte Machmeier. „Ich bin mir sicher, dass wir uns mit der Qualität und der Man-Power noch einmal erheblich weiterentwickeln und gemeinsam den nächsten Schritt machen werden. Wir wollen keinen Stillstand, sondern uns weiter nach vorne bewegen.“

„Eine der größeren Sensationen im deutschen Profifußball“

Dag Heydecker ist in Darmstadt geboren und gelernter Sportjournalist. In den letzten zehn Jahren arbeitete er beim Bundesligisten 1. FSV Mainz 05, wo er ebenfalls als Geschäftsführer für Marketing und Sponsoring verantwortlich war. Davor war er bei der TSG 1899 Hoffenheim und den Mannheimer Adlern sowie im Management der SAP-Arena tätig. Während dieser Zeit lebte Heydecker in Sandhausens Nachbarort Walldorf, wohin er nun wieder zurückkehren wird.

Einiges am Hardtwald erinnert Heydecker an seine Anfänge bei Mainz 05. Den Mainzern möchte er freundschaftlich verbunden bleiben und bedankte sich beim Verein für das Verständnis sich noch einmal beruflich zu verändern.

Schon die Verbundenheit zur Metropolregion Rhein-Neckar ließ Heydecker den SV Sandhausen nie aus den Augen verlieren: „Was hier geleistet wird, gehört für mich als bisher Außenstehender zu den größeren Sensationen im deutschen Profifußball. Ich freue mich riesig auf die Aufgabe hier am Hardtwald.“ Beim SVS wird er sich neben dem Marketing auch den Bereichen Merchandising, Ticketing, CSR und Fanarbeit annehmen.

Die „Herausforderung SV Sandhausen“ ist für Heydecker mit Aufgaben, aber auch mit Anreizen verbunden. So vermisst er auf der einen Seite die Anerkennung der Öffentlichkeit für das bisher Geleistete, möchte grade aber diese Wahrnehmung ändern. „Dag bringt ein hohes Maß an Fachkompetenz mit und hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er einen Verein enorm weiterentwickeln kann“, freute sich Präsident Machmeier.

Gemeinsam Ziele erreichen

Volker Piegsa wird als Geschäftsführer für Finanzen und Organisation die Bereiche Finanzen, Controlling, Geschäftsstelle, Sicherheit und Spielbetrieb, Lizensierung und Zertifizierung sowie das Personalwesen leiten. „Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit. In den letzten Monaten haben wir die strategische Weiterentwicklung des Vereins stetig vorangetrieben und werden zeitnah mit der Umsetzung unserer Pläne beginnen. Mit Dag Heydecker kommt nun genau der richtige Mann, der uns helfen wird, mit seinem Knowhow die Projekte zu unterstützen.“

Man-Power und Qualität

Geschäftsführer Sport Otmar Schork verantwortet weiterhin den Profibereich, wird sich aber auch vermehrt um das Nachwuchs-Leistungszentrum sowie die Fußballschule kümmern. „Wir haben uns über die Jahre hinweg kontinuierlich in vielen Bereichen weiterentwickelt. In den letzten Jahren lagen die Prioritäten beim Ausbau des Stadions und der Infrastruktur, während man sportlich gleichzeitig über dem Strich stehen wollte. Das ist uns bisher sehr gut gelungen und wir hoffen, dies auch weiter fortsetzen zu können.“

Jedoch stehe außer Frage, dass auch die anderen Bereiche ausgebaut werden müssen, gerade was das Marketing betrifft. Hier gelte es, sich nun mit mehr Man-Power und Qualität weiterzuentwickeln. „Ich bin mir sicher, dass wir mit Dag genau die richtige Person gefunden haben und ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit.“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

  • SV Sandhausen am Samstag beim MSV Duisburg13.04.18 SV Sandhausen am Samstag beim MSV Duisburg „Jetzt müssen wir uns nur noch belohnen“ Am kommenden Samstag, den 14. April, ist der SV Sandhausen zu Gast beim punktgleichen MSV Duisburg. Anpfiff in der Schauinsland-Reisen-Arena ist […]
  • Markus Karl bleibt am Hardtwald10.04.18 Markus Karl bleibt am Hardtwald Der Vertrag von Abwehrspieler Markus Karl hat sich per Option um ein Jahr verlängert. Seit 2016 spielt der Innenverteidiger für den SV Sandhausen. Nach über 22 Einsätzen in dieser […]
  • SVS erkämpft sich hochverdient einen Punkt beim FC St. Pauli1.04.18 SVS erkämpft sich hochverdient einen Punkt beim FC St. Pauli (mb - 1.4.18). In einem spannenden Spiel entführt der SV Sandhausen einen Punkt vom Hamburger Millerntor. Nach der Führung durch Sami Allagui kann Rurik Gislason mit seinem dritten […]
  • SV Sandhausen: Ostersonntag gegen St. Pauli29.03.18 SV Sandhausen: Ostersonntag gegen St. Pauli Am bevorstehenden Ostersonntag, den 01. April, ist der SV Sandhausen zu Gast beim direkten Verfolger, dem FC St. Pauli. Anpfiff im Millerntor-Stadion ist um 13:30 Uhr. Während die […]
Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=102617

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

10444 - Andernoser Austernfest - 19 10444 - Andernoser Austernfest - 18 10444 - Andernoser Austernfest - 17 10444 - Andernoser Austernfest - 16 10444 - Andernoser Austernfest - 15 10444 - Andernoser Austernfest - 14

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes