Die Morgensonne blendete – Begegnungsunfall am St. Ilgener Waldstadion

(fwu – 16.9.17) Um kurz nach 9 Uhr kam es auf der K4156 am Friedhof / Waldstadion in St. Ilgen zu einem Verkehrsunfall. Wahrscheinlich hatte die tiefstehende Morgensonne den in Richtung Nußloch fahrenden Mercedes geblendet und er kollidierte mit einem entgegenkommenden Kia. Allerdings – Glück im Unglück – nur als „Streifschuß“ und nicht als Frontalkollision. Es entstand zwar erheblicher Sachschaden, ernsthafte Verletzungen gab es dem ersten Anschein nach nicht.


Die Polizeimeldung dazu:

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Bei einem Verkehrsunfall am 16.09.2017, gg. 09.10 Uhr, bei St. Ilgen auf Höhe des Waldstadions wurde glücklicherweise
niemand verletzt, obwohl die zwei beteiligten Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Ein 84-jähriger Mann aus Leimen befuhr mit seinem Mercedes-Benz die K4156 von Sandhausen in Richtung Nußloch.

Aus unbekannter Ursache kam er mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Kia einer 48-jährigen Fahrzeugführerin frontal zusammenstieß.

Der 84-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus nach Schwetzingen verbracht, unfallbedingte Verletzungen hatte er sich nicht zugezogen. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, der Schaden am Kia wurde auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht.


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=96135

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes