Diljemer Seefest und Nußlocher Goggelfest gut besucht – Karibische Nacht fiel aus

Fröhliche Gesichter bei der Essensausgabe des Goggelfestes: Es kamen viele Gäste

(fwu – 14.8.17) Die Vorbereitung und Durchführung eines großen Vereinsfestes erfordert von den ehrenamtlich tätigen Mitgliedern einen hohen persönlichen Einsatz. Die Planung, der Einkauf, die Herrichtung des Vereinsgeländes, die Schichteinteilung und eine Fülle weiterer Aufgaben müssen erledigt werden, bevor das Fest überhaupt anfängt.

Manch verantwortliches Vorstandsmitglied eines Vereines schaut mit bangen Augen schon viele Tage vorher auf die Wettervorhersage, wohl wissend, welche hohe Abhängigkeit vom Wetter bezüglich des Besucheraufkommens besteht.

Wenn das Wetter wirklich vollkommen unpassend ist, droht ein großes Vereinsfest zum Flop zu werden und dann kommt so vielen geleisteten Arbeit auch noch ein wirtschaftlicher Schaden hinzu.

Der ab letzten Freitag beginnende Dauerregen in der Region war für die geplante karibische Nacht der Sankt Ilgener Sportschützen denn auch das Fallbeil. Das Bogengelände am Fischwasser war am Samstag bereits so durchweicht und stand teilweise unter Wasser, dass die Vorstandschaft hier gezwungen war das Fest kurzfristig abzusagen.

Natürlich hatten auch die Sankt Ilgener Angler mit ihrem Seefest und die Nußloch Kleintierzüchter mit ihrem Goggelfest mit dem Dauerregen zu rechnen. Aber zum einen verfügen beide über ein ausreichend großes Vereinsheim und überdachtes Außengelände mit festem Boden und zum anderen sind beide Veranstaltungen glücklicherweise sehr bekannt, genießen einen ausgezeichneten Ruf was die Qualität der Speisen betrifft und können auf ein großes Stammpublikum zählen.

Diese zwei positiven Aspekte überwogen den Dauerregen bei weitem und beide Feste konnten über eine ausreichende Anzahl von Besucherinnen und Besuchern freuen. Am Sonntag beim Gockelfest kam es sogar zu längeren Schlangen an der Essensausgabe, weil sich hier auch viele Nußlocher das sonntägliche Mittagessen abholten, um es dann in Ruhe zu Hause zu verzehren.

So gesehen hat sich also der große Aufwand für beide Vereine glücklicherweise doch gelohnt und die viele Arbeit war nicht umsonst.
Ob und wann die Sankt Ilgener Sportschützen ihre karibische Nacht nachholen, werden werden wir wohl im Laufe der Woche erfahren und darüber berichten.

Hinweis: Das Goggelfest läuft auch noch am heutigen Montag!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=94954

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11512 - Rathausstürmung Dilje 24 11512 - Rathausstürmung Dilje 23 11512 - Rathausstürmung Dilje 22 11512 - Rathausstürmung Dilje 21 11512 - Rathausstürmung Dilje 20 11512 - Rathausstürmung Dilje 19

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes