Ein Leimener Blütentraum auch im Winter: Die Japanische Winterkirsche

An der Trauerhalle auf dem Waldfriedhof St. Ilgen

(fwu – 27.11.17) Wer offenen und sehenden Auges am Leimener Bäderpark oder auf dem Sankt Ilgener Waldfriedhof spazieren geht, der mag denselben kaum noch trauen. Denn was er dort erblicken kann, verblüfft selbst den gestand’nen Mann. Es blüht! Genauer: Es blüht so schön, wenn Japans Kirschen blühen!

Die dort angepflanzte japanische Winterkirsche – mit wissenschaftlichem Namen Prunus subhirtella ‚Autumnalis‘ – erfreut den gesamten Winter bis in den Februar hinein mit ihrer Blütenpracht. Nur bei strengem Frost stellt sie die Blüte kurzerhand ein, macht aber bei Plustemperaturen sofort wieder weiter, wie uns Michael Sauerzapf vom städtischen Grünflächenamt auf unsere Anfrage hin erläuterte.

Also nicht wundern, sondern Augen auf und den Anblick genießen!

Herbstfärbung und Blüte gleichzeitig – vor 2 Wochen am Bäderpark (Foto: M. Sauerzapf)

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=98944

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11370 - Sandhäuser Kerweumzug 58 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 57 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 56 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 55 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 54 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 53

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes