Gute Schüler, schlechte Schüler: LOS macht alle besser – auch online

1940 - LOS1Christine Eisenhofer und Dr. Gerd Eisenhofer fördern seit 15 Jahren lese-und rechtschreibschwache Kinder.

Freitagnachmittag kurz vor 15.30 Uhr, In den Breitwiesen 9, Wiesloch. Zahlreiche Kinder strömen ins Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz (LOS). Am Empfang sprudeln aus ihnen ihre Erlebnisse des Schultages. Während sie von den jeweiligen Pädagogen in die Unterrichtsräume geschleust werden, begeben sich die Schüler mit den 14 Uhr-Terminen bereits auf den Heimweg.

Die Mutter von Jonas (neun Jahre) schaut nochmals an der Rezeption vorbei. „Jonas klang wegen der schlechten Deutschnote so betrübt, als er von der Schule nach Hause kam“, berichtet sie. Nun, nach dem Förderunterricht, schaue er schon wieder fröhlich drein: „Er geht ja erst seit drei Monaten ins LOS. Sein Selbstwertgefühl ist jedoch schon enorm gestiegen und er liest nun bereits freiwillig“, frohlockt sie.

1940 - LOS 4„LOS“ schon seit 1999

Alltägliches im LOS in Wiesloch. „Wir können allen Schülern helfen, die mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben kämpfen“, berichtet Christine Eisenhofer. Gemeinsam mit ihrem Mann, Dr. Gerd Eisenhofer, leitet sie seit Oktober 1999 das LOS. Die Idee hierzu reifte in der studierten Erziehungswissenschaftlerin, selbst Mutter von drei mittlerweile erwachsenen Kindern, während verschiedener ehrenamtlicher Engagements in ihren Kindererziehungsphasen. Gerd Eisenhofer, von Hause aus Ökonom, bringt die pädagogischen Fähigkeiten aus seiner Tätigkeit an der Hochschule mit und streut die bei diversen Wirtschaftsunternehmen erworbenen Führungskompetenzen in die mittlerweile drei Institute, neben Wiesloch noch Speyer und Schwetzingen, ein.

„Gute Schüler noch besser machen!“

Neben schwachen Schülern, die man auf dem Weg zu ihrer gewünschten Schul- und Berufsausbildung unterstützt, werden im LOS auch gute Schreiber und Leser gefördert. „Wir wollen außerdem gute Schüler noch besser machen“, verdeutlicht Gerd Eisenhofer. Der Unterrichtsansatz zielt darauf ab, durch Lernerfolge die Freude am Lesen- und Schreibenlernen zu wecken. Die Förderung vermittelt altersgerechte Lesetechniken, das sichere Lesen und Lösen von mathematischen Sachaufgaben und beinhaltet die Aufarbeitung der Rechtschreibschwächen und ein spezifisches Aufsatztraining.

1940 - LOS 2Bei der gezielten individuellen Förderung der Kinder spielt der permanente Dialog mit den Eltern eine zentrale Rolle in den Förderkriterien des LOS. „Wir wollen der erste Ansprechpartner der Eltern in allen schulischen Fragen sein“, bemerkt Gerd Eisenhofer. Dabei sieht sich das LOS allerdings nicht in Konkurrenz zu den konventionellen Bildungseinrichtungen. „Wir ergänzen das Angebot der Schule, wo diese aufgrund ihrer begrenzten institutionellen Rahmenbedingungen keine wirksame Hilfe mehr leisten kann“, erklärt Christine Eisenhofer. Auch kann sich eine gezielte Zusammenarbeit mit den Schulen positiv für alle Beteiligten auswirken. Eine unabhängige wissenschaftliche Studie über den Fördererfolg im LOS hat gezeigt, dass der LOS-Unterricht neben einer Steigerung der Lese- und Rechtschreibfertigkeiten zur Verbesserung der Lernmotivation der Kinder führt.

1940 - LOS 3Neu: Online-Förderung

Das Förderangebot wird stetig überarbeitet und erweitert. So fördert das LOS auch in Englisch, denn die Rechtschreibproblematik in der Muttersprache hat häufig Auswirkungen auf die englische Rechtschreibung. Und die neuste Erweiterung des Förderangebotes hat gerade begonnen: Online-Förderung von zu Hause aus.

Mittlerweile ist es 17 Uhr. Der nächste „Schichtwechsel“ im LOS. Unter den Neuangekommenen sind auch einige ältere Jugendliche und junge Erwachsene. „Wir erhalten in jüngster Zeit zunehmend Anfragen von Erwachsenen, die bereits im Berufsleben stehen und sich dort mit Problemen wegen ihrer unzureichenden Sprachkompetenz auseinandersetzen müssen“, erläutert Christine Eisenhofer. Auch ihnen hilft das LOS.

Förderkurse bietet das LOS für Schüler aller Klassenstufen und Schularten an sowie für Auszubildende und Erwachsene im Berufsleben. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.LOS-Wiesloch.de

Kontakt: LOS Wiesloch
In den Breitwiesen 9
69168 Wiesloch
Tel. 06222 6791330
[email protected]

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=42476

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

10444 - Andernoser Austernfest - 19 10444 - Andernoser Austernfest - 18 10444 - Andernoser Austernfest - 17 10444 - Andernoser Austernfest - 16 10444 - Andernoser Austernfest - 15 10444 - Andernoser Austernfest - 14

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes