Ein neuer Maibaum ziert den Georgi-Marktplatz: Große Einweihung erfolgt

Die versammelte Prominenz beim Faßbieranstich.

Am Nachmittag des 30. Aprils hatte Leimen-Aktiv im BdS zur Einweihung des neuen Maibaums auf den Georgi-Marktplatz geladen und insbesondere dank des guten Wetters war der Besuch der Veranstaltung sehr gut. Viele Bürgerinnen und Bürger hatten sich eingefunden um die ökumenische Weihe durch die katholische und evangelische Kirche und den nachfolgenden Faßbieranstich durch den Rennfahrer Jens Klingmann und SVS-Stürmer Régis Dorn mitzuerleben. Für die zünftige Musik – immerhin hängen ja am Maibaum die Zunftwappen, wenn auch in modernisierter Form – sorgte die Original Gauangellocher Blasmusik.

Gerd Gramlich, 1. Vors. von Leimen-Aktiv im BdS

Durch die Veranstaltung führte Gerd Gramlich, Vorsitzender von Leimen-Aktiv, der betonte, wie wichtig eine gute Zusammenarbeit zwischen den Selbständigen Leimens und Stadt und Bevölkerung ist. Mit dem neuen Maibaum, der von Leimen-Aktiv und seinen Mitgliedern gestiftet wurde, werde ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit gesetzt.

Bürgermeisterin Claudia Flelden bei ihrem Grußwort

Bürgermeister Claudia Felden schloß sich in ihrem Grußwort diesen Gedanken an – immerhin war sie selbst vor ihrer Ernennung zur Bürgermeisterin lange bei Leimen-Aktiv im Vorstand tätig – und wies darauf hin, daß die Stadt alles in ihrer (finanziellen) Macht stehende leiste, um Leimen als Standort für Handwerk und Gewerbe attraktiv zu machen.

Auch durch die Erlöse aus dem Verkauf des VfB-Hartplatzes (wir berichteten <hier>) komme nun auch die Altstadtsanierung wieder stärker in den Fokus des Machbaren.

KuSG-Tänzerinnen mit Unterstüzung von Bürgermeisterin Felden und Erster Bürgermeister a. D. Bruno Sauerzapf

Nach ihrem Grußwort trat die KuSG Tanzgruppe, die vom Wieslocher Cha-Cha-Club unter Diana-Rosa Reinig betreut wird auf. Kurzerhand wurden von Diana-Rosa Reinig auch Bürgermeisterin Felden und Erster Bürgermeister a.D. Bruno Sauerzapf in die Vorführung mit einbezogen und konnten ihr Tanztalent (mehr oder weniger) unter Beweis stellen. Das Publikum hatte zumindest seine Freude dabei.

Pfarrer Steffen Groß (ev. Kirche) und Gemeindereferentin Mariell Winter (kath. Kirche)

Die Weihe des Maibaum wurde durch Pfarrer Steffen Groß (ev. Kirche) und Gemeindereferentin Mariell Winter (kath. Kirche) in okomenischer Eintracht mit einer kurzen Zeremonie durchgeführt bevor der Faßanstich durch Jens Klingmann und Régis Dorn erfolgreich gemeistert wurde. Gemeinsam mit der versammelten Prominenz wurden dann die ersten Gemäße geleert und die Feier unter den Klängen der Original Gauangellocher Blasmusik fortgesetzt.

Jens Klingmann, Régis Dorn

Reichlich Fotos von der Veranstaltung finden Sie im Facebook <hier>.

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=17165

1 Kommentar für “Ein neuer Maibaum ziert den Georgi-Marktplatz: Große Einweihung erfolgt”

  1. D.BLICKER

    Für was der erhoffte Erlös aus dem noch lange nicht in trockenen Tüchern sich befindlichen Verkauf des VfB-Hartplatzes alles verwendet werden soll?Unglaublich.Es gibt inzwischen ein hartnäckiges Gerücht in Leimen und U m g e b u n g(Gesprächsthema bei einem Maifest) wegen der Zuhörerrolle eines Stadtrates in der Sitzung am vergangenen Donnerstag, als es um den Sportplatzverkauf ging.Er saß tatsächlich erstmals nicht am Ratstisch, sondern im Zuhörerbereich.. Da dieser Stadtrat nachgewiesen auch maßgeblicher Vereinsvorstand nach dem Gesetz bei dem betroffenen Verein sein soll, hätte er bereits bisher nicht bei Gemeinderatsbeschlüssen in der Sache Alter Sportplatz mit beraten und abstimmen dürfen, was jedoch bis dato der Fall gewesen ist. Rechtlich gesehen war das Befangenheit.
    Futsch wären damit und aus anderen Gründen vor allem, so hört man, die ablehnenden Gemeinderatsbeschlüsse vom 1.und 29.März wegen des beantragten Bürgerentscheids. Die Stadtspitze sei bereits auf diesen Sachverhalt vorbereitet, ist im Umlauf.
    Fragen: Wie geht´s nun weiter? Was wird überhaupt aus der Sache? Und gibt´s demnächst doch den Bürgerentscheid?.

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

IMG_6498 IMG_6496 IMG_6493 IMG_6491 IMG_6490 IMG_6489

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes