„Elvira“ hält die Region in Atem: Hochwasser, Überflutungen, Staßensperrungen

7110 - Überlaufbecken

Leimens neuester See: Das gut gefüllte Regenwasser-Rückhaltebecken bei den Abwasseranlage im Norden Leimens.

(pol – 30.5.16) Die Lage in Leimen: Wasser steht an der Hardtbachbrücke bis zur Unterkante, zahlreiche Gärten in der Gartenanlage an der Dornierstraße überflutet. Das neue oberirdische Regenwasser-Überlaufbecken bei den Abwasseranlagen im Norden Leimens ist zum ersten Mal richtig gefordert und sieht gut gefüllt inzwischen aus wie ein neuer See.

Heidelberg:  Seit Montagmorgen, 8.30 Uhr ist der Neckar auf der B 37 unterhalb der Alten Brücke über die Ufer getreten. Die B 37 musste gesperrt und der Verkehr über den Brückenkopf umgeleitet. Aufgrund der derzeitigen Prognosen muss damit gerechnet werden, dass der Pegel weiter ansteigt und weitere Straßen überflutet werden.

Ebenfalls gegen 8.30 Uhr wurden nach einem Hangrutsch die Gaststätte und Stallungen beim Stift Neuburg in Ziegelhausen überflutet. Die Tier mussten mit Hilfe der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Die Ziegelhäuser Landstraße wurde kurz nach 4.00 Uhr zwischen Alter Brücke und Ziegelhausen gesperrt, nachdem Geröll und Steine durch mehrere Sturzbäche auf die Fahrbahn gespült wurden und ein Baum umgestürzt ist.

Seit ca. 9.00 Uhr ist die L 534 bereits ab der Theodor-Heuss-Brücke gesperrt, nachdem auch dort die akute Gefahr besteht, dass Hänge abrutschen.

Im Stadtteil Handschuhsheim sind Teile der Straßendecke der Mühltalstraße in der Kurve zum Turnerbrunnen weggespült worden

Wiesloch-Baiertal: Zu- und Ausfahrtsstraßen überflutet und gesperrt. Zwischen Wiesloch und Baiertal umgestürzte Bäume, Beseitigung durch die Feuerwehr

Wiesloch-Schatthausen: Unterspülung der Kreisstraße 4159 Richtung Ochenbach.

Dielheim: Leimbach über die Ufer getreten, Überschwemmungen in der Bachstraße und Hauptstraße, zahlreiche Keller überflutet

Bammental: Ortskern unter Wasser

Neckargemünd-Waldhilsbach: teilweise heftige Überschwemmungen, Wassermassen in der Gaiberger und Heidelberger Straße bis zu 20 cm hoch, mehrere Keller voll gelaufen.

Mauer: Schlammlawine in der Bahnhofstraße Richtung Bahnübergang. Dieser musste von der Feuerwehr gesperrt werden. Die Wassermassen flossen auf die unterhalb liegende B 45, die überflutet und gesperrt wurde.

Schriesheim: Überflutung sowie Unterspülung der L 536

Sinsheim: Überschwemmung des Schwimmbadweges, Sperrung

Eppelheim: Kellerwohnung in der Gutenbergstraße vollgelaufen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=79870

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes