Es ging rund beim Rad-Aktionstag an der Alten Fabrik in St. Ilgen

(mu – 8.5.18) Auch in diesem Jahr hat die Stadt Leimen wieder den Radaktionstag veranstaltet, bei dem allerlei rund um das Thema Fahrrad geboten wurde.

v.l.: OB Hans Reinwald, Beate Otto (Tourismus-Beauftragte des Rhein-Neckar-Kreises), Christian Schäfer (Sparkasse Heidelberg) und Michael Sauerzapf (stellv. Amtsleiter Bauamt)

Pünktlich um 12:00 Uhr eröffnete der Oberbürgermeister Hans D. Reinwald den Radaktionstag offiziell und stellte gemeinsam mit Beate Otto (Tourismus-Beauftragte des Rhein-Neckar-Kreises), Christian Schäfer (Sparkasse Heidelberg) und Michael Sauerzapf die neue Radservicestation vor. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Sparkasse, die eine Radservicestation in Gauangelloch sponsert und an die Volksbank Kurpfalz, die ebenfalls eine Rad-Servicestation vor der alten Fabrik in St. Ilgen sponsern wird.


Schon gesehen? Es gibt eine neue Seite „Stellenanzeigen“!


Im Anschluss ging es an mehreren Stellen weiter. Es wurden Fahrradparcours für Grundschüler und eine Laufradmeisterschaft für die Kindergartenkinder vom MSV St. Ilgen angeboten. Größere Kinder und junggebliebene Erwachsene konnten sich auf das Fahrrad schwingen und eine Geocoaching-Tour starten. Für diejenigen, für die das nichts war, wurden vom Fachgeschäft Radsport Haritz aktuelle Fahrradmodelle ausgestellt. Darunter natürlich auch die in letzter Zeit sehr populär gewordenen pedelecs und e-bikes. Die Interessierten bekamen sogar die Möglichkeit eine Probefahrt zu machen. Wer gerne an seinem Rad schraubt, dem konnte beim Fahrradworkshop geholfen werden, bei dem kleinere Reparaturen erklärt werden und zur Not auch gleich selbst durchgeführt werden konnten.

Arnim Töpel, MdL Hermino Katzenstein, OB Hans Reinwald, Günter Haritz

Außerdem gab es eine Unterhaltung mit Günther Haritz, Arnim Töpel, Hermino Katzenstein (MdL Bündnis 90/Die Grünen) und OB Hans D. Reinwald über die vielfachen Facetten des über 200 Jahre alten Fortbewegungsmittels. Desweiteren ging es in dem Gespräch über das Buch: „Günter Haritz – Aus dem Leben eines Radsportbesessenen“ von Arnim Töpel. Günther Haritz erzählte wie man 2-facher Weltmeister und Olympiasieger wird und wo alles angefangen hat. Die Biografie von Günther Haritz, die Arnim Töpel geschrieben hat, konnte vor Ort gekauft und signiert werden.

Für die Interessierten Radler gab es natürlich jede Menge Informationen rund um die Radwegsituation in Leimen, über geplante und bereits eröffnete Radrouten für Freizeit und Tourismus. Die Metropolregion, der Nachbarschaftsverband und der Rhein-Neckar-Kreis stellten die touristischen Radtouren vor, die durch Leimen führen. Auch das im Juni stattfindende Stadtradeln wurde vorgestellt.

Und wer sich nach so viel Aktivität einfach mal ausruhen und das schöne Wetter genießen wollte, der war bei guter Bewirtung durch den Sportschützenverein St. Ilgen herzlich eingeladen.

Zusammen mit dem Radaktionstag fand der Tag der Städtebauförderung statt. Interessierte Bürger konnten sich über die Städtebauförderung informieren und nahmen das Angebot zahlreich an. Durchgeführte und anstehende Projekte wurden in der alten Fabrik vorgstellt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=104866

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11236 - Weinkerwe People 2 - 1 11236 - Weinkerwe People 2 - 2 11236 - Weinkerwe People 2 - 3 11236 - Weinkerwe People 2 - 4 11236 - Weinkerwe People 2 - 5 11236 - Weinkerwe People 2 - 6

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück