Friedrich-Ebert-Gymnasium Chronik:
Danke für Ihre Unterstützung

(jw – 19.4.17) Als vor etwa einem Jahr ein radikal neues Konzept für das, was bisher „Jahrbuch“ am Friedrich-Ebert-Gymnasium hieß, beschlossen wurde, war dies ein Wagnis. Heute ist klar, dass es sich gelohnt hat!

Die „Chronik“, so der neue Titel seit der Ausgabe für das Schuljahr 2015/16, kam in traditioneller und doch gewandelter Form zu den Adressaten. Und deren Kreis hatte sich im Vergleich zu den Vorjahren mehr als verdreifacht. Überdies wurde das Endprodukt kostenlos an alle Schüler, Lehrer und Freunde der Schule verteilt.

Wie war das möglich? – Durch die Erhöhung der Auflage konnte etwas mehr Geld für die Werbung verlangt werden, weil diese am Ende garantiert an 1.000 Haushalte der Region ging. Zugleich sanken so die Druckkosten je Stück deutlich, auch durch das zu DIN A5 veränderte Format.

Aber am Ende konnte nicht ganz die volle Summe durch die Anzeigen finanziert werden, und auf den Verkauf verzichtete man zugunsten des kostenlosen Verteilens, um sicherzustellen, dass auch jeder am Schulleben Beteiligte ein Exemplar erhält. Anstelle dessen entstand die Idee, dass jeder einfach auf freiwilliger Basis geben sollte, was ihm oder ihr die Chronik wert war. Natürlich gab es manche, die nichts spendeten, viele aber taten es.

So konnte am Ende nicht nur die Deckungslücke in Höhe von ca. 600 € geschlossen werden, sondern der Freundeskreis, der die Chronik vorfinanziert hatte, konnte letztlich sogar einen Gewinn von ca. 1.400 € verbuchen, weil insgesamt sagenhafte 2.008,65 € gegeben worden waren, die sich aus ganz unterschiedliche Beträgen zusammensetzten: Manche Leser gaben einen Euro, viele einen Fünfer, und ein Einzelner spendete sogar unfassbare 100 €!

Wir möchten uns für dieses grandiose Gesamtergebnis bei Ihnen bzw. Euch allen bedanken! Es ist ein Zeichen der Wertschätzung und zugleich Ansporn, am Ball zu bleiben. Denn die Arbeit für die Chronik des laufenden Schuljahres läuft bereits im Hintergrund an, so dass sie planmäßig im Herbst 2017 und damit rechtzeitig zur ersten Klassenpflegschaft des kommenden Schuljahres fertig sein soll.

Jürgen Wetteroth

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=90435

Kommentare sind geschlossen

Werbung

8386-schuelerhilfe
Zahnarzt Straka Banner 130x150
Banner 130

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes