Fußball-Saisonstart: Am Sonntag erstes SV Sandhausen Auswärtsspiel in Kiel

(mb – 28.7.17) Am kommenden Sonntag, dem 30. Juli, startet der SV Sandhausen in seine sechste Zweitligasaison. Im Zum Start tritt die Mannschaft von Trainer Kenan Kocak beim Aufsteiger Holstein Kiel an. Anpfiff im Holstein-Stadion ist um 15:30 Uhr.

„Mannschaft bereitet mir sehr viel Freude“

Das Team habe während der gesamten Vorbereitung sehr fokussiert und konzentriert gearbeitet, so Kocak auf der heutigen Pressekonferenz. Jeder Einzelne habe jeden Tag das Maximum aus sich herausgeholt. „Ich muss der Mannschaft ein Kompliment aussprechen. Sie hat bisher wirklich einen fantastischen Charakter an den Tag gelegt und bereitet mir derzeit sehr viel Freude.“

Vunguidica und Jansen wieder im Training, Wooten fraglich

Weniger Freude dürfte dem Fußball-Lehrer ein Blick auf die aktuelle Verletztenliste bereiten. Andrew Wooten hat sich in der vergangenen Woche einen kleinen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Ob es bis zum Wochenende reicht, bleibt abzuwarten. Lichtblicke gibt es dagegen bei den beiden Langzeitverletzten José Pierre Vunguidica und Maximilian Jansen, die in dieser Woche schon wieder auf dem Rasen zu sehen waren. Dennoch käme für beide die Hinrunde wohl noch zu früh, so Kocak. Ebenfalls erst zur Rückrunde erwartet der Trainer die beiden Neuzugänge Mirco Born und Robert Herrmann sowie Torhüter Rick Wulle zurück.

„Sind gut gerüstet“

Kocak und sein Trainerteam haben sich intensiv mit dem kommenden Gegner auseinandergesetzt und ihn beobachtet. „Wir sind gut gerüstet für das Spiel am Sonntag und wissen, was auf uns zukommt.“ Kiel sei eine eingespielte Mannschaft mit einer guten Mischung im Kader, die gerne spielerische Lösungen sucht. Dennoch fahre der SVS mit dem Ziel in die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, das Spiel zu gewinnen. „Wir wissen um die Schwere der Aufgabe, müssen uns aber vor keiner Mannschaft in der Liga verstecken. Auch nicht vor Kiel. Wir gehen mit viel Demut in die Saison und wollen versuchen, eine sorgenfreie Runde zu spielen.“

Startelf nimmt Konturen an

Nachdem Stefan Kulovits auch in der neuen Saison wieder die Kapitänsbinde tragen wird, soll der Mannschaftsrat erst in den nächsten beiden Tagen festgelegt werden. Auch seine Wunschelf für das Auswärtsspiel bei Holstein Kiel stehe noch nicht endgültig fest: „Im Kopf sind sechs bis sieben Positionen vergeben. Für die verbleibenden Plätze haben die Jungs heute und morgen Zeit, sich in den Vordergrund zu spielen. Verdient hätten es alle.“ Auf der Torhüterposition sieht Kocak gar ein Luxusproblem. „Wir sind froh, dass wir mit Marco Knaller und Marcel Schuhen zwei richtig gute Torhüter haben.“ Gemeinsam mit Torwart-Trainer Erol Sabanov werde er sich in den nächsten Tagen beraten und danach eine Entscheidung treffen.

SVS und Hannover einigen sich

Der SV Sandhausen hat sich mit Hannover 96 auf die Zahlung eines Betrags von 69.000 Euro geeinigt. Diese Summe entspricht einem Teil der durch die Schäden entstandenen Kosten, die von Hannover-Fans verursacht wurden. Bezüglich der Regelung der verbleibenden Kosten befindet sich der SV Sandhausen mit seiner Versicherung im Austausch.

Dauerkarten-Aktion

Unter allen Fans, die eine Dauerkarte für die Saison 17/18 kaufen oder schon gekauft haben wird der SV Sandhausen gemeinsam mit seinem Partner Autohaus Geisser einen Volvo XC60 inklusive einem Jahr Komplett-Versicherungsschutz durch unseren AXA- Partner Kafka & Hofer, verlosen. Diese Aktion ist der Auftakt einer nachhaltigen Kampagne zur Bewerbung unserer Dauerkarte, mit der wir unseren Fans neben dem emotionalen und familiären Fußball-Erlebnis auch weiterhin etwas Besonderes bieten möchten.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=94462

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

IMG_6498 IMG_6496 IMG_6493 IMG_6491 IMG_6490 IMG_6489

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes