Italienische Austausch-Schülerinnen aus Sulmona unterwegs in der Region

(cw – 18.4.17) Mit rund 25.000 Einwohnern und 58 km2 Fläche ist die Stadt Sulmona in den Abruzzen zwar größer als Sandhausen. Dennoch gab es für die 17 italienischen Schülerinnen auch in der Metropolregion und darüber hinaus vieles zu sehen und zu erleben: Kegeln in der Hardtwaldhalle, Fahrt nach Heidelberg mit Altstadtrallye und Schlossführung, Ausflug ins Freilichtmuseum Wackershofen, nach Schwäbisch Hall, Karlsruhe und Baden-Baden.

Um den deutschen Schulalltag und das Familienleben in einer deutschen Familie hautnah zu erleben, waren die 16- bzw. 17-Jähringen für eine einwöchige Reise nach Sandhausen gekommen.

Von der Gastfreundlichkeit vor Ort konnten sie sich persönlich überzeugen. Mit gewohnter Herzlichkeit wurden sie bei ihrem Besuch im Rathaus von Bürgermeister-Stellvertreterin Eichler empfangen, die für sie noch einmal die wichtigsten Fakten zum Standort (7. größter Wirtschaftsraum in der BRD) zusammenfasste und zeigte, welche Vorzüge die Region und Sandhausen im Speziellen auszeichneten. Ihren Worten ließ sie sodann Taten folgen und schloss an ihren Vortrag gleich noch eine Ortsbegehung an.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=90376

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

8386-schuelerhilfe
Banner 130
Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes