SVS gegen Darmstadt: „Wollen das Spiel mit aller Macht gewinnen“

5527 - SVS Logo neuZum 31. Spieltag empfängt der SV Sandhausen am kommenden Samstag, den 21. April, mit dem SV Darmstadt 98 den Tabellensiebzehnten der 2. Liga. Anpfiff im BWT-Stadion am Hardtwald ist um 13 Uhr.

Roßbach „überglücklich“

„Klar haben wir uns über den Sieg in Duisburg gefreut“, antwortete SVS-Trainer Kenan Kocak auf die Frage nach der Gefühlslage nach dem Auswärtssieg bei den „Zebras“. Nicht nur über die drei Punkte, sondern unter anderem auch über die Rückkehr von Linksverteidiger Damian Roßbach, der zum ersten Mal seit seinem Schädelbruch im Oktober 2017 wieder Zweitligaluft schnuppern durfte.

„Es freut mich ungemein, dass er wieder zum Einsatz kam“, so Kocak. „Rossi ist Teil des Mannschaftsrats und nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz ein sehr wichtiger Spieler.“ Der Einsatz in Duisburg sei zwar auch dem Spielverlauf geschuldet gewesen, Rossi habe ihn sich aber auch eindeutig verdient.

Roßbachs Gefühl nach seiner Einwechslung sei „schwierig zu beschreiben“ gewesen. „Ich wusste zwischenzeitlich nicht, ob ich überhaupt jemals wieder Fußball spielen kann“, so der 25-Jährige, der seither mit einem Spezial-Helm spielt und trainiert. „Es ist gewöhnungsbedürftig und vor allem warm, aber ich habe mich mittlerweile damit arrangiert und war nach meiner Einwechslung natürlich überglücklich.“

„Wissen, was auf uns zukommt“

Allzu lange hielt der Rückblick allerdings nicht an, der Fokus wurde zügig auf die nächste Aufgabe gegen den SV Darmstadt 98 gelegt. Der Bundesligaabsteiger, der vor der aktuellen Runde den Wiederaufstieg als klares Ziel ausrief und entsprechend auf dem Transfermarkt aktiv war, habe sich seit der Rückkehr von Trainer Dirk Schuster gerade defensiv wieder stabilisiert, erklärte Kocak. Gerade bei Standards habe der SVD mit Aytac Sulu und Romain Bregerie zwei absolute Waffen und mit Dong-Won Ji und Terrence Boyd zwei fleißige Offenspieler, die nahezu überall auf dem Platz zu finden seien. „Darmstadt hat eine individuell starke und körperlich robuste Mannschaft. Wir wissen, was am Samstag auf uns zukommt“, stellte Kocak klar.

Born angeschlagen, Klingmann und Herrmann machen Fortschritte

Vor dem Heimspiel gegen die Südhessen kann der 37-Jährige personell nahezu aus dem Vollen schöpfen. Bis auf die Langzeitverletzten Tim Kister und Ken Gipson seien alle Spieler fit. Einzig Mirco Born musste aufgrund von Leistenproblemen in dieser Woche pausieren. Derweil machen Philipp Klingmann und Robert Herrmann weiter Fortschritte im Training, sind derzeit aber noch keine Option.

Wiedersehen mit alten Bekannten

Beim Heimspiel in zwei Tagen freut sich Kocak auch auf ein Wiedersehen mit Trainerkollege Schuster, bei dem der SV-Coach während seiner Trainerausbildung hospitierte: „Ich bin froh, dass ich bei diesem tollen Verein reinschnuppern durfte. Ich schätze Dirk nicht nur als Trainer, sondern auch als Menschen und wünsche ihm und seinem Trainerteam weiterhin viel Erfolg – nur nicht am Samstag gegen uns.“ Angesprochen auf die derzeitige Tabellensituation reagierte Kocak gelassen: „Damit beschäftigen wir uns nicht und wir machen uns deswegen auch nicht bekloppt. Wir schauen nur auf unsere Spiele, angefangen mit dem Heimspiel gegen Darmstadt. Und das wollen wir mit aller Macht gewinnen.“


Schon gesehen? Es gibt eine neue Seite „Stellenanzeigen“!


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

  • SVS-Dauerkarte für 19,16 € für alle unter 1822.07.18 SVS-Dauerkarte für 19,16 € für alle unter 18 Zuschlagen, solange der Vorrat reicht. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich des 18. Lebensjahres bietet der SV Sandhausen 1916 e.V. ein ganz besonderes Dauerkarten-Special. Eine […]
  • SVS unterliegt im Testspielt gegen GB-Zweitligisten Middlesbrough mit 0:115.07.18 SVS unterliegt im Testspielt gegen GB-Zweitligisten Middlesbrough mit 0:1 Gegen den englischen Zweitligisten Middlesbrough FC muss der SV Sandhausen in Mindelheim das erste Gegentor und die erste Niederlage der Vorbereitung hinnehmen. Im nur einen Steinwurf von […]
  • SVS gewinnt internes Testspiel deutlich18.07.18 SVS gewinnt internes Testspiel deutlich Ein kurzfristig angesetztes Freundschaftsspiel gewinnt der SV Sandhausen gegen den Kreisligisten TSV Altusried mit 22:0 Toren. Unweit des Trainingslagers in Bad Wörishofen nutzte der SVS […]
  • SV Sandhausen schlägt den FC Metz mit 1:07.07.18 SV Sandhausen schlägt den FC Metz mit 1:0 Der SV Sandhausen gewinnt auch sein viertes Testspiel. Den 1:0 -Siegtreffer erzielte Mohammed Gouaida bereits in der 4. Spielminute. Stürmischer Beginn Die Mannschaft von Kenan Kocak […]
Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=103928

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück