Künder des Evangeliums in Wort und Tat – Christian Sych zum Diakon geweiht

(gh – 23.11.16)  2016-11-20-prostratio-allerheiligenlitanei In einem feierlichen Gottesdienst mit außergewöhnlichen Ritualen wurde am Sonntag, 20.11., Christian Sych aus Nußloch-Maisbach von Weihbischof Dr. Michael Gerber zum ständigen Diakon geweiht. Zusammen mit sieben anderen Männern ist er nun im Besonderen zum „Künder des Evangeliums in Wort und Tat“ berufen worden.

Die Verkündigung des Evangeliums, der frohen Botschaft von Jesus, im Gottesdienst, ist eine wichtige Aufgabe für Diakone. Deshalb wird ihnen in einer Zeichenhandlung das „Evangeliar“ übergeben mit dem Satz: „Empfange das Evangelium Jesu Christi. Zu seiner Verkündigung bist du bestellt. Was du liest, ergreife im Glauben; was du glaubst, das verkünde und was du verkündest, erfülle in deinem Leben.“ Weihbischof Gerber griff deshalb in seiner Ansprache dieses Zeichen auf: Was in der Liturgie geschehe, solle auch zur Grundhaltung des Lebens werden. Die Menschen sollen erfahren können: „Die tiefe Sehnsucht meines Herzens kommt in Berührung mit der Botschaft des Evangeliums Jesu Christi.“

2016-11-20-ueberreichen-des-evangeliarsWeiter erklärte er: „Wer das Evangelium in der Eucharistiefeier vorträgt, der berührt es anschließend mit dem Mund. Damit verbunden ist die kritische Frage: ist die äußere Berührung auch Ausdruck einer inneren Beziehung?“ Ständige Diakone, von denen viele verheiratet sind, kennen das nach den Worten des Weihbischofs aus ihrer Ehe: „Ist die Art und Weise, wie wir uns berühren, wie wir uns körperlich nahe sind, gedeckt von der Weise, wie wir uns auch innerlich nahe sind? Anders gefragt: Habe ich ein Ohr und ein Herz für meine Partnerin? Habe ich einen Zugang zur Sehnsucht ihres Herzens?“

Übertragen auf den Dienst als Diakon „in der wiederkehrenden Berührung mit dem Evangelium“ bedeute dies: „Habe ich ein Ohr und ein Herz für die Botschaft des Evangeliums, Habe ich ein Ohr und ein Herz für die Botschaft der Menschen, denen ich begegne, mit denen ich zusammen arbeite und die mir anvertraut sind? Und: Habe ich einen Zugang zur Sehnsucht ihres Herzens?“

2016-11-20-weihekandidatenDiese Parallele und diese enge Verbindung zwischen dem Leben in der Ehe und der Berufung als Diakon machte Christian Sych bereits in einem Gespräch im Vorfeld der Weihe deutlich. Im Weihegottesdienst wurde dies nochmals deutlich, als seine Frau Silvia ihm am Beginn in einem symbolischen Zeichen den Rücken stärkte. Darüber hinaus trug sie auch noch eine der Lesungen vor. Ein Zeichen dafür, dass Christian Sych in seinem neuen Dienst getragen wird, war die zahlreiche Teilnahme von Gemeindemitgliedern aus der Seelsorgeeinheit Leimen-Nußloch-Sandhausen am Gottesdienst im Freiburger Münster.

2016-11-20-wb-gerber-c-sych-versprechenDiese konnten dann auch die dichten Rituale miterleben, mit denen Weihbischof Gerber die sieben verheirateten und einen zolibatär lebenden ständigen Diakon weihte: Zuerst das Versprechen der Weihekandidaten, dann die Allerheiligenlitanei, während der die Weihekandidaten auf dem Boden liegen (die „Prostratio“). Der Kern der Weihe ist die Handauflegung in Stille und das Weihegebet. Im Anschluss werden den neuen Diakonen die liturgischen Gewänder, Stola und Dalmatik, angelegt. Diese Aufgaben Silvia Sych und Pfarrer Arul Lourdu. Das Überreichen des Evangeliars macht danach die Aufgabe deutlich, das Evangelium in Wort und Tat zu verkünden. Mit einer brüderlichen Umarmung wurden die neuen Diakone dann in die Gemeinschaft der Priester und Diakone der Erzdiözese Freiburg aufgenommen.


Die Aufnahme von Christian Sych in den Diakonat wird nicht nur in Freiburg feierlich begangen. Am Wochenende 26./27.11. besteht die Gelegenheit vor Ort, ihn in den Dienst zu begleiten:

Am Samstag, 26.11. findet im Rahmen des Vorabend-Gottesdienstes in der Herz Jesu-Kirche (18 Uhr) die feierliche Einführung in der Seelsorgeeinheit statt.

Am Sonntag, 27.11., wird Christian Sych um 18 Uhr der Adventsvesper in der St. Laurentius-Kirche in Nußloch vorstehen. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich dazu eingeladen, und auch dazu, den Dienst von Christian Sych weiterhin mit ihrem Gebet zu begleiten.

Bildnachweis: Erzbistum Freiburg / Roger Köppe


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=85808

Kommentare sind geschlossen

Autoglas300x120
Woesch 300x120
bothe 300x120
StB Mohr 300x120 Entwurf 1
6970 - Dosch Banner300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4
Eulenberghof Banner 300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120
OFIS-Banner_300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
First RB Banner 2 - 300
1021 - Oppermann
Spargelhof Köllner Logo 300x120
Kalischko Banner 300
Reaturant La Vite 300x120
baufinanz-logo_neu-300
Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten
Clever Fit Banner 2015-05-4

Gallery

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655 PICT9652 PICT9651 PICT9650

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes