Leimen: Einbruch in Fody’s Restaurant – 10.000.- € Belohnung für Hinweise

Der aufgeflexte Tresor aus dem Einbruch in den Bäderpark 2014 – der aktuelle Einbruch in das Fody’s Restaurant zeigt eine ähnliche Vorgehensweise

(fwu – 12.6.17) So darf das nicht weitergehen! Die „Tresorflexer“ sind regelmäßig hier im Gebiet unterwegs (eine unvollständige Liste finden Sie unten), brechen mit brachialer Gewalt in Firmen ein und flexen vorhandene Tresore vor Ort professionell auf. Dabei verursachen sie oft erhebliche Schäden über die gestohlenen Dinge hinaus.

Zuletzt geschah dies im Fody’s Restaurant am Leimener Bäderpark. Mehrere Türen wurden aufgebrochen und dann der an der Wand verankerte Tresor herausgebrochen und aufgeflext. Neben Bargeld stahlen sie aus diesem auch Dokumente, die nun eine neue Schließanlage für das Restaurant erforderlich machen.

Der geschädigte Restaurantbetreiber Fody Pashalidis hat nun (*) eine

Belohnung in Höhe von 10.000 €

für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter führen.

Das Aufflexen von Tresoren ist ein wiederkehrendes Muster bei den Straftaten. Möglicherweise handelt es sich um eine Verbrecherbande, die sich auf solche Einbrüche spezialisiert hat. Mit der ausgelobten hohen Belohnung hoffen Pashalidis und Polizei auf Hinweise aus dem Täterumfeld.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Leimen, Tel.: 06224/1749-0 oder mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.


Die Polizeimeldung zur ausgesetzen Belohnung:

(pol – 10.6.17) Nach dem Einbruch in der Nacht  auf Samstag, den 03. Juni 2017 in eine Gaststätte im Peter-Disegna-Weg, fahndet die Polizei weiter nach dem oder den Tätern.

Nach den derzeitigen Ermittlungen waren mindestens zwei Täter an dem Einbruch beteiligt. Nachdem sie zunächst mehrere Türen aufgebrochen und einen Tresor mit brachialer Gewalt aus einer Wand  herausgebrochen hatten, flexten sie ihn anschließend mit einem Winkelschleifer auf.

Aus dem Tresor erbeuteten sie einen hohen Bargeldbetrag, der sich zusammen mit dem angerichteten Sachschaden auf einen Gesamtbetrag von über 40.000.- Euro summiert.

Für Hinweise, die zur Ergreifung/Festnahme der Täter führen, lobt der Betreiber der Gaststätte eine Belohnung in Höhe von 10.000.- Euro aus.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Leimen, Tel.: 06224/1749-0 oder mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.


Unvollständige Übersicht über Einbrüche mit Stichwort „Tresor“ in Leimen, Nußloch, Sandhausen:


(*) In einer früheren Version hatten wir geschrieben, die Belohung sei von Fody Pashalidis „in Absprache mit Polizei und Staatsanwaltschaft“ ausgesetzt worden. Dies ist so nicht der Fall. Richtig ist: Die Belohnung wurde allein von Fody Pashalidis ausgesetzt und die Polizei darüber informiert, die über dieses Faktum mit obiger Pressemitteilung  reagierte. Wir bitten diese Undeutlichkeit in der früheren Version zu entschuldigen.


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=92575

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes