MdB Lars Castellucci besuchte die SPD-WählBar in Sandhausen

(bh – 13.9.17) Die WählBar im sogenannten Willy-Brandt-Haus im Lattweg 25 in Sandhausen ist seit vielen Jahren Tradition. In diesem Jahr gab es nicht nur die Möglichkeit mit der örtlichen SPD ins Gespräch zu kommen, sondern auch mit dem Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci. Dieses Angebot nahmen viele Sandhäuser gerne an.

Lars Castellucci nutzte die Chance zu erläutern, welche Projekte die SPD nach der Großen Koalition unter einem Kanzler Martin Schulz angehen möchte: „Leider konnten wir Vieles, das wir für gerecht halten, in den vergangenen vier Jahren nicht umsetzen.

Die drei wichtigsten Punkte, die wir anpacken wollen sind: Kostenfreie Bildung für alle Kinder von der Kita bis zur Ausbildung oder bis zum Studium, gleicher Lohn für gleiche Arbeit bei Frauen und Männern und nach dem Mindestlohn muss nun endlich auch die Mindestrente kommen. All das wird es nur mit einem Kanzler Martin Schulz geben.“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=95924

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes