Radsportverein Leimen saniert Vereinsheim

469 - RadsportvereinDie Radsporthalle in der Leimener Bürgermeister-Weidemaier-Straße ist schon deutlich in die Jahre gekommen und wird nach wie vor vom Radsportverein Leimen laufend genutzt. Unter anderem wird hier Radball gespielt, der einen speziellen, teuren und pflegeintensiven Bodenbelag benötigt. Auch die Minitrucker und eine Tischtennisabteilung nutzen die Räumlichkeiten.

Alleine der Unterhalt der vereinseigenen Halle und deren allernötigsten Reperaturen kosten den Verein über 60.000 € pro Jahr, die über Mitgliedsbeiträge und Umsätze bei Vereinsfeiern erst einmal wieder hereingeholt werden müssen.

So ist es verständlich und umso wichtiger, das Vereinsmitglieder und auch deren Freunde bei Sanierungsarbeiten selbst Hand anlegen. Jetzt wurde der in der Halle befindliche Aufenthaltsraum einer „Kur“ unterzogen und neu gemalert, damit er bei den im Sommer anstehenden Festen auch wieder als Anziehungsmagnet wirkt und den Umsatz ankurbeln hilft.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=34572

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes