11-Meter-Marathon: Info-Artikel

Badenia logo11-Meter-Schießen für einen guten Zweck: Alle Antrittsgelder gehen an die AWo-Tafeln

4196 - Riemann hält 11-Meter

„11-Meter-Killer“ des SV Sandhausen: Manuel Riemann – Ist leider aktuell verletzt – ob er teilnehmen kann/wird ist daher unsicher.

Zeit: Sonntag, der 2. November 2014, 10.30 Uhr – 14.00 Uhr

Ort: Waldstadion des FC Badenia St. Ilgen, Am Sportplatz 1, Leimen-St. Ilgen

Nun sind wir mal ehrlich. So richtig viel zu tun haben Torleute beim Fußball selten. Meist stehen sie ja mehr oder weniger gelangweilt vor dem Kasten rum und versuchen sich warmzuhalten, für den Fall, daß was passiert. Und ihre große Stunde kommt immer dann, wenn der Schiedsrichter auf den Punkt zeigt und es 11-Meter gibt. Dann können sie sich richtig auszeichnen!

Diese Gelegenheit bieten wir nun allen Torleuten der hiesigen Fußballvereine. Jeder der will (und kann) darf gegen sie 11-Meter schießen. So lange, bis ein Schuß am Tor vorbei geht oder gehalten wird. Pro Schuß ein anderer Torwart. Pro Schuß geht es dann bei den Torleuten eine oder sogar mehrere Ligen aufwärts. Um am Ende wartet dann ein Torwart-Profi auf die richtig guten 11-Meter-Schützen!

Gewonnen hat, wer die meisten 11-Meter in Folge versenkt*. Der oder die Beste bekommt 250,- € Preisgeld für die super Leistung. Platz zwei erhält 150 € und der drittbeste 11-Meter-Schütze noch 100 €. Es kann sich also richtig lohnen, einen guten und treffsicheren Schuß zu haben.

Site-Header P2 LogoDoch man muß nicht zu den allerbesten Elfmeterschützen gehören, um einen Preis zu gewinnen. Dank des Sponsoring von Fody’s Restaurant am Bäderpark Leimen, gibt es für alle erfolgreichen Schützen Extrapreise:

  • Wer in einer Serie drei (3) Elfmeter verwandelt, erhält einen 5,- € Fody’s Verzehrgutschein
  • Wer in einer Serie vier (4) Elfmeter verwandelt, erhält einen Mittagsbuffet-Gutschein (Mo-Fr) im Wert von 8,20 €
  • Wer in einer Serie fünf (5) Elfmeter verwandelt, erhält einen Sonntagsbrunch-Gutschein (Mo-Fr) im Wert von 14,80 €

Das Mitmachen kostet je 11-Meter-Serie (so lange bis ein 11er nicht reingeht) 10,- € (Ermäßigte <16 Jahren 5 €) und alle Antrittsgelder gehen an die AWo für die Leimener und Sandhäuser Tafel. Schießen für einen guten Zweck also! Jeder darf im übrigen so oft antreten (und 10 € spenden), wie er will. Es soll ja ordentlich was für die Tafeln zusammenkommen.

Die Veranstaltung steht auch bei Facebook – Bitte „nehme teil“ und teilen drücken! DANKE! Ist für einen guten Zweck!

Appel Heizung Banner 300x120

Firma Appel GmbH sponsort das Preisgeld in Höhe von 250,- € für den 1. Platz

Autoglas300x120

Autoglas Christian Hans (Leimen) sponsort das Preisgeld in Höhe von 150,- € für den 2. Platz

Ullrich Banner final 300

Die kieferorthopädische Praxis Dr. Ullrich sponsort das Preisgeld in Höhe von 100,- € für den 3. Platz

 

2282 - Castellucci PortraitGrußwort der Schirmherren des ersten „11-Meter-Marathons“

Dr. Lars Castellucci, MdB

4305 - Flyer 11-Meter-Marathon - Seite 1Aus meiner Zeit in der Kommunalpolitik kenne ich die Arbeit der Tafeln sehr gut – die Wieslocher Tafel habe ich damals sogar mitbegründet. Die Grundidee ist ja einfach überzeugend, dass verwertbares Essen nicht weggeschmissen wird, sondern denen zu Gute kommt, die es gut brauchen können.

Obwohl viel Hilfsbereitschaft vorhanden ist, werden immer wieder ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und mehr Geld benötigt. Umso mehr freue ich mich über Aktionen wie den 11-Meter-Marathon von Leimen-Lokal, weil die Tafeln und deren Arbeit so zusätzliche Aufmerksamkeit bekommen und die Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger gebündelt wird. Und vielleicht gibt der heutige Tag für den einen oder die andere den Anstoß, sich auch ehrenamtlich für die Tafeln zu engagieren.

Lars Castellucci, Abgeordneter des Deutschen Bundestags

 

OB Ernst

Oberbürgermeister Wolfgang Ernst

4305 - Flyer 11-Meter-Marathon - Seite 2Grußwort des Schirmherren Wolfgang Ernst, Oberbürgermeister Leimen

Ich begrüße diese nette Idee eines Elfmeter-Marathons von Leimen-Lokal bei uns im Waldstadion in Leimen-St. Ilgen und unterstütze sie sehr gerne. Wollen wir mal schauen, wieviele Elfmeter die Torleute unserer Fußballmannschaften halten können.

Auf jeden Fall wird es sicherlich nur Gewinner geben – nicht zuletzt die AWO und die Tafeln in unserer Region, denen der gesamte Erlös dieser schönen und interessanten Aktion zu Gute kommen wird. Daher danke ich Leimen-Lokal sehr herzlich für dieses Engagement und wünsche allen Elfmeterschützen und Torleuten viel Erfolg !

Wolfgang Ernst, Oberbürgermeister

4357 - Bürgermeister Georg Kletti - SandhausenGrußwort des Schirmherren Georg Kletti, Bürgermeister Sandhausen

Liebe Amateure, liebe Fußballprofis,

während der WM war es wieder deutlich zu spüren, wie viel Fußballbegeisterung in den meisten von uns steckt und wie viele Co-Trainer tatsächlich auf dem grünen Platz stehen. Wem juckte nicht der Fuß, wenn der Ball sich dem Tor gefährlich näherte? Auch für den 11-Meter-Marathon ist echte Nervenstärke nötig, denn hier können sich Amateure mit Profis messen und mit jedem Schuss die AWO Leimen-Nußloch & Sandhausen tatkräftig unterstützen.

Der besondere Reiz dieser Benefizveranstaltung liegt darin, dass die „Goalkeeper“ von lokalen Fußballvereinen, darunter der FC Sandhausen und der SV Sandhausen, gestellt werden und die Startgelder ausschließlich der sozialen Arbeit zu Gute kommen. Hier kann jeder selbst unter Beweis stellen, wie treffsicher er ist, und für die gute Sache aktiv werden.

Ein großes Dankeschön daher an Herrn Uthe und an alle Torschützen und Torhüter, die sich spürbar für die Bekämpfung von Armut und Ungleichheit engagieren.

Ihr Georg Kletti, Bürgermeister

Schirmherr Bruno Sauerzapf, AWo-Kreisvorsitzender

3950 - SauerzapfBruno-1

Bruno Sauerzapf, Kreisvorsitzender der AWo Rhein-Neckar

Benefiz-11-Meter-Marathon Plakat Vol4Eine innovative Idee – Aktion zugunsten der Leimener Tafel der AWo-St. Ilgen in Leimen und des AWolädles in Sandhausen

Der Herausgeber und Redakteur von Leimen-Lokal, Friedrich-Wilhelm Uthe, hat wieder eine gute Idee. Elfmeterschießen für das AWoLädle in Sandhausen und die Leimener Tafel der AWo St. Ilgen. Die Aktion findet auf dem Waldsportplatz St. Ilgen statt. Tore schießen ist angesagt.

Nicht nur der Blick über unsere Landesgrenzen hinaus zeigt uns den Kampf vieler Menschen mit Hunger und Not. Direkt vor unserer Haustür finden diese Kämpfe täglich statt. Verhungern muss hier zwar niemand, trotzdem stehen viele Familien, Rentner, Alleinerziehende und andere Menschen im gesellschaftlichen Abseits. Um Menschen mit einem geringen Einkommen das gesellschaftliche Leben und eine ausgewogene Ernährung zu ermöglichen, werden Lebensmittel von Herstellern, Groß- und Einzelhändlern, Märkten und Bäckereien gespendet und in den Tafelläden günstig verkauft.

Zum Einkaufen berechtigt sind Menschen mit folgendem Einkommen: Hartz IV, AlG II, Sozialhilfe / Grundsicherung, Rentner mit geringem Einkommen und alle Menschen, die unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegen. Ich danke deshalb allen, die sich in den Dienst der guten Sache stellen.

Bruno Sauerzapf, Kreisvorsitzender der AWo Rhein-Neckar

Logo drk leimen neu* unter Ausschluß des Rechtsweges, es gelten die Spielbedingungen des Ausrichters FC Badenia
Die Teilnahme am 11-Meter-Marathon erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei Unbespielbarkeit des Platzes (Regen) kurzfristig abzusagen. Bitte beachten Sie die Veröffentlichung auf Leimen-Lokal und Facebook

.

Von ganz besonderer Wichtigkeit ist natürlich das Wetter am 2. November … Hier die letzte Prognose:

.

4418 - Wetter Sonntag

Das Wetter wird PRIMA – Stand 28.10.14

 

4382 - Wetter Benefiz 2

Stand 22.10.2014

11-Meter-Marathon - Wetterprognose 1

Stand: 19.10.2014

Das Teilnahmeformular:
4383 - 11-Meter-Marathon - Schützenformular Seite 2

4383 - 11-Meter-Marathon - Schützenformular Seite 1

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes