Ruhiger Schlümpfe-Flohmarkt – Grippewelle hielt viele vom Besuch ab

Ungewohnte Freiräume auf dem Schlümpfe Flohmarkt

(fwu – 22.3.18) Der Schlümpfe-Flohmarkt gehört üblicherweise zu den größten und meistbesuchtesten Veranstaltungen dieser Art in Leimen und füllt die Kurpfalzhalle normalerweise locker aus. Sogar bei den Anmeldungen für Verkaufsstände und Tische gibt es regelmäßig Schlangen und „alles belegt“ ist der Standardsatz, den man in den letzten Jahren immer wieder vom Veranstalter, den Freunden der Geschwister-Scholl-Schule, hören konnte.

Von vorne: das übliche Gewusel

Am letzten Sonntag hingegeben bot sich ein ungewohntes Bild. Die Halle war nicht ganz belegt und es hätten noch ein paar Tische mehr im hinteren Bereich der Halle  aufgestellt werden können. Die momentane Grippewelle dürfte hierfür der Grund gewesen sein. Der übliche Tip, um Ansteckungen zu vermeiden, lautet ja: „Menschenmengen wenn möglich meiden“. Das scheinen sich doch etliche zu Herzen genommen zu haben, wenn sie nicht selbst mit Grippe oder ähnlichem das Bett hüten mussten.

Insgesamt blieb es also etwas ruhiger, aber die Verkäuferinnen und Verkäufer zeigten sich dennoch von der Kauffreude der Besucher angetan und auch das große Kuchenbuffet wurde wieder gerne genutzt.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=102785

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11236 - Weinkerwe People 2 - 1 11236 - Weinkerwe People 2 - 2 11236 - Weinkerwe People 2 - 3 11236 - Weinkerwe People 2 - 4 11236 - Weinkerwe People 2 - 5 11236 - Weinkerwe People 2 - 6

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes