Star Wars, Van Helsing, Lord of the Rings:
SFK begeistert auch mit Filmthemes

(mm – 6.4.17) SFK is coming home, so könnte das Motto des diesjährigen Konzerts der SFK lauten, denn nach 20 Jahren fand das Konzert wieder im Bürgerhaus in Leimen Mitte statt. Die Leimener freuten sich offenbar darüber – der Saal war gut gefüllt. Karl Benz hatte mit seinen Musikern ein interessantes und abwechslungsreiches Programm einstudiert, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei war.

Heike Arnold, die durch das Programm führte, kündigte gleich zu Beginn ein Weltraumabenteuer an. Selbst wer noch nie einen „Star Wars“ Film gesehen hat, kennt den Star Wars Schriftzug, vielleicht einige Roboternamen, aber vor allem die Musik von John Williams. „Star Wars – The Force Awakens“ ist ein Medley mit der Musik aus dem 7. Teil, bei der sowohl das bekannte Hauptthema als auch einige neue Themen verarbeitet sind. Sanfte Passagen mit Klarinetten und Flöten wechselten sich mit kraftvollen Blechpassagen ab, die am Ende in ein furioses Finale mündeten.

Weiter ging es mit „Van Helsing“, Filmmusik aus dem im Jahr 2004. Van Helsing geht hier in Transsylvanien auf Vampirjagd. Die Musik zum Film ist durch rasante Tempowechsel, ungewöhnliche Rhythmen und Harmonien geprägt. Am Ende steht ein versöhnliches Thema, es war auch musikalisch zu hören, dass van Helsing Graf Dracula besiegt hatte.  

Das letzte Stück in der Filmmusikreihe war der „Herr der Ringe“. Gleich zu Beginn sah man förmlich die Hobbits und die Hügel des Auenlandes. Dann ging es musikalisch auf die Reise, die nur so mit Schlachten gespickt war. Am Ende geht aber auch dieses Märchen gut aus.

Weiter ging es mit Bigband Musik. Bei Splanky, einem Swing-Stück im Stil von Count Basie, konnte Oliver Nowarra als Solist am Tenorsaxophon überzeugen. „Blue Bossa“, ist eine bekannte Latinnummer, bei der Sabine Müller am Altsaxophon, Ruben Brand an der Trompete, Wolfgang Reineke an der Posaune und wiederum Oliver Nowarra am Tenorsaxophon als Solisten glänzen konnten.

Den Abschluss vor der Pause machte die SFK mit der Funk-Nummer „Pick up the Pieces“.

Der zweite Teil wurde von der SFK Young Band, die unter der Leitung von Lea Koch spielte, eröffnet. In den letzten Jahren war das Jugendorchester zu klein, um beim Konzert zu spielen, und so freuten sich alle, dass die jüngsten Musiker nun wieder mit einem eigenen Programmpunkt dabei waren. Die meisten der Kinder hatten ihren ersten Auftritt vor so großem Publikum, und „La Bamba“, „Young Band Rock“, „Drunken Sailor“, „Eye of the Tiger“ und „Black Forest Rock“ klangen wirklich gut!

Der Auftritt des Jugendorchesters gab dem Hauptorchester Zeit für einen Garderobenwechsel: Lederhose und Dirndl waren jetzt angesagt, denn der letzte Teil des Konzert stand im Zeichen der traditionellen Blasmusik. Mit der Polka „Perlen Deiner Ringe“ ging es los, es folgte der Walzer „Für Dich“ und die „Südböhmische Polka“.
„Von Freund zu Freund“ war eines von zwei Stücken, das Freunde der SFK auch schon einmal bei einem Auftritt zuvor gehört haben könnten – es ist eines der Lieblingsstücke der Musiker aus dem traditionellen Blasmusikrepertoire, eingeleitet von einem wunderschönen Duett von Tenorhorn und Bariton, mit schönen Passagen vom Flügelhorn und vom Holz und einem Grandioso zum Schluss.

Danach war Zeit für Danksagungen. Der erste Vorsitzende Oliver Nowarr bedankte sich bei Heike Arnold für die exzellente Moderation, durch die auch diesmal die Stücke insbesondere im ersten Teil regelrecht lebendig wurden, bei Karl Benz für die viele Arbeit, die er in die Vorbereitung dieses Konzerts gesteckt hatte, bei Lea Koch für den Auftritt des Jugendorchesters, bei Anke, Andrea, Moni und Petra, die an der Kasse und am Getränkeverkauf tätig waren, und bei den Aushilfen Karen, Leonie, Wolfgang und „Woody“ für ihre Verstärkung.

Das Publikum forderte eine Zugabe, und die SFK spielte „Wir Musikanten“, sogar mit Gesang! Und, auch wenn es draußen mittlerweile dunkel wurde, gab es als allerletzte Zugabe noch den Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“.

„So lange geprobt und so schnell ist’s rum“ – so der Kommentar eines Musikers beim abschließenden Essen. Das Proben hatte sich aber gelohnt, und ganz sicher wird es auch im nächsten Jahr wieder ein Konzert geben.


Weitere Fotos auf der Homepage der SFK


 

 

 

 

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=90059

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

9876 - SSV Königsfamilie 2018 9866 - SSV Königsfeier - 22 9866 - SSV Königsfeier - 21 9866 - SSV Königsfeier - 20 9866 - SSV Königsfeier - 19 9866 - SSV Königsfeier - 18

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes