„Stille Eröffnung“ der neuen Shell-Station in Rohrbach-Süd

Am gestrigen Donnerstag fand die „stille Eröffnung“ der neuen, großen Shell-Station in Rohrbach-Süd (Ortseingang Leimen) statt. „Still“ deswegen, weil es die technische Eröffnung und uhrzeitmäßig nicht genau festgelegt war. Alle Systeme waren bis zum späten Nachmittag abgenommen und in Betrieb gegangen, der Shop gefüllt, alle Artikel ausgezeichnet, die Kaffeemaschine hatte bereits den Härtetest für viele an der Eröffnung Beteiligte bestanden.

Noch am Morgen waren letzte Straßenkennzeichnungsarbeiten durchgeführt worden und die letzen Lieferungen für den Shop eingegangen. Doch dann konnte Tankstellenpächter Bernd Maier, der auch die Shell-Stationen in Leimen, Wiesloch (2x) und Walldorf betreibt, die erfolgreiche technische Feuertaufe als bestanden vermelden.

Fody Pashalidis (l.) überreicht Bernd Maier (m.) 1 Mio. Fody´s Mark. Rechts Shell-Regionalleiter Kullmann.

Die ersten Gratulanten fanden sich ein und wünschten „Shell-Maier“ und der neuen Station einen erfolgreichen Start und störungsfreien Betrieb.  Als ganz besonderen Gast konnte Maier den Geschäftsführer der Fody´s Restaurants, Herrn Fody Pashalidis begrüßen. Dieser hatte ein „kleines Erföffnungsgeschenk dabei: Einen Koffer mit 1 Million Fody´s Mark!

Im Zuge der Werbepartnerschaft zwischen den Maierschen Shell-Stationen und den Fody´s Restaurants erhält der Tankkunde (ab Montag)  für jeden Liter getankten Sprit eine Fody´s Mark. Die Fody´s Mark können dann bei den Quiz- und Auktionsparties in den Fody´s Restaurants als „Zahlungsmittel“ verwendet werden (wir berichteten <hier> / alle aktuellen Informationen zu den Aktionen und Parties finden Sie direkt bei Fodysnews.com). Selbstverständlich steuern Shell und die teilnehmenden Tankstellen attraktive Gewinne zu diesen Events bei, die ab Mitte Januar stattfinden werden.

Ein neues "Dienstfahrzeug" für Leimen-Lokal...? Piaggio APE - Als Werbeträger im Einsatz bei Shell

Die neue Tankstelle selbst verfügt über 6 Zapfsäulen, darunter eine schnelle LKW-Säule. Im Verkaufsraum gibt es nach Produkten sortierte Verkaufsquadrate, die netterweise nicht (wie sonst leider üblich) den Weg zur Kasse verstellen und den Kunden zum Slalomlauf zwingen. Außerdem gibt es einen großen Kühlbereich (Getränke) und ein kleines Café.

Der verbaute, neueste Typ Autowaschanlage kann Fahrzeuge bis zur Größe eines Kleintransporters waschen. Auf eine Probewaschung des Leimen-Lokal-Werbefahrzeugs Typ „Piaggio-APE“ wurde dennoch aus nachvollziehbaren Gründen verzichtet.

Schmierereien an einer Leimener Hauswand hinter der Shell-Station

Das neue Gesamtareal „OBI – Shell – McDonalds“ dürfte sich zu einem Publikumsmagneten entwickeln und damit potentielle Kunden näher an Leimen heranbringen. Wenn zum Beispiel statt „Graffitti“-Schmierereien frische Werbung an der Hauswand hinter der Shell-Station auf Leimener Gemarkung stünde oder sonstwie gut sichtbar auf Angebote in Leimen hingewiesen würde, könnte das Kunden nach Leimen locken.

Doch bei den baurechtlichen Anforderungen für derartige Werbung, selbst am Rande eines mit Werbung bereits vollgepflasterten Industriegebietes, dürfte das wohl ein Wunschtraum bleiben. Bei „großflächiger“ Werbung (bereits bei über einem einen halben Quadratmeter Größe!) ist nämlich ein aufwendiger und teurer Bauantrag erfordert.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=10017

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11370 - Sandhäuser Kerweumzug 58 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 57 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 56 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 55 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 54 11370 - Sandhäuser Kerweumzug 53

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes