Stimmungsvolle Martinszüge – Wer mitläuft bekommt ein Martinsmännchen

St. Martin „persönlich“ – dargestellt durch eine Reiterin vom Reitverein – führte den Zug an

(fwu – 9.11.17) Den Auftakt der diesjährigen Martingszugsaison machte am vergangenen Samstag Leimen. Angeführt vom Heiligen St. Martin hoch zu Roß und mit seinem roten Mantel an, ging der Zug von der Otto-Graf-Realschule, wo sich die Zugteilnehmer mit ihren Laternen, die absichernde Feuerwehr, Polizei und die musikalisch beleitende Stadt- und Feuerwehrkapelle aufgestellt hatten, in die Innenstadt. Unterwegs wuchs der Zug durch noch viele dazustoßende Teilnehmer auf gut die doppelte Größe an, so dass er eine beachtliche Größe erreichte.

Leckere Martinsmännle gab es im Schulhof der Turmschule

Im Schulhof der Turmschule wurden die Teilnehmer schon Bürgermeisterin Claudia Felden, Stadtrat Hans Appel und Mitgliedern des Leimener Verkehrsvereins erwartet, die an alle Zugteilnehmer leckere Martinsmännle verteilten.

Wer noch eine Möglichkeit sucht, an einem stimmungsvollen Martinszug teilzunehmen, hat dazu mehrer Möglichkeiten: Von Gauangelloch (heute) über St. Ilgen und Nußloch (mit Rathausstürmung am Samstag, den 11.11.!) und Sandhausen (morgen, Freitag).

Details zu den Zügen finden sich im Terminkalender.

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Leimen sorgte für stimmungsvolle musikalische Begleitung

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=98382

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes