Stimmungsvolles Weihnachtsmarkt-Wochenende in Sandhausen und St. Ilgen

Nach dem Weihnachtsmarkt am ersten Advent in Leimen fanden an diesem Wochenende die Weihnachtsmärkte in Sankt Ilgen und Sandhausen statt. Die feierlichen Eröffnungen lagen diesmal in rein weiblicher Hand. In Sandhausen durch Bürgermeister-Stellvertreterin Eva Maria Eichler und in Sankt Ilgen durch Bürgermeisterin Claudia Felden.

Weihnachtsmarkt Sandhausen

4582 - Weihnachtsmarkt Sandhausen 3Nach der Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Samstag wurde das Rahmenprogramm durch das Akkordeonorchester unter der Leitung von Rudi Sailer und einem fröhlichen Chor aus Sandhäuser Kindern begonnen. Nachdem sie ihre Lieder dargebracht hat in, riefen sie laut Nikolaus, der in diesem Jahr nicht mit dem traditionellen Schlitten sondern per Motorrad anreiste und seine Geschenke verteilte.

Mit insgesamt 43 Verkaufsständen war der Weihnachtsmarkt sehr gut bestückt. Von Kunsthandwerk gewerblicher Anbieter bis hin zu kulinarischen Genüssen verschiedener Vereine und Organisationen gab es eine Fülle von interessanten Angeboten für die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes.

Weihnachtsmarkt-Sankt-Ilgen

4582 - Weihnachtsmarkt Dilje 12In kleineren, ja beinahe intimen Rahmen, fand vor dem alten Rathaus in Sankt Ilgen der zweite Leimener Weihnachtsmarkt statt, dessen Organisation und Durchführung in den Händen des Stadtteilvereins lag. Nach der Eröffnung durch Bürgermeisterin Claudia Felden sang der Schulchor der Geschwister-Scholl-Schule unter der Leitung von Nicole Staber Weihnachtslieder. Dank einer Spende des Fördervereins der Schule in Höhe von 900 € kann der Betrieb dieses Chores auch weiterhin aufrechterhalten werden.

Die Auflösung des Luftballonwettbewerbes vom Herbstfest Geschwister-Scholl-Schule durch Andrea Unverfehrt erbrachte mit einer zurückgelegten Strecke von 210 km einen eindeutigen Sieger. Er war in Schwanstetten aufgefunden worden und damit doppelt so weit geflogen, wie der Zweitplatzierte, der in Schrozberg (114 km) gelandet war.

Die St. Ilgener Konfirmanden verkauften Lebkuchenengel zugunsten der Leimener Tafel und besonders stark vertreten war auch die Jugendfeuerwehr. Am späten Nachmittag sammelte Frösche-Chef Dieter Sterzenbach alle Kinder um sich und gemeinsam rief man den Nikolaus herbei, der dann die Kinder bescherte.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=56951

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11236 - Weinkerwe People 2 - 1 11236 - Weinkerwe People 2 - 2 11236 - Weinkerwe People 2 - 3 11236 - Weinkerwe People 2 - 4 11236 - Weinkerwe People 2 - 5 11236 - Weinkerwe People 2 - 6

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes