SVS: Marco Knaller wechselt nach Ingolstadt – Erik Zenga an Halle ausgeliehen

(31.8.17) Torhüter Marco Knaller und der SV Sandhausen gehen in Zukunft getrennte Wege. Der ursprünglich bis 2018 laufende Vertrag des 30-Jährigen wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Über die Wechselmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

„Marco möchte die Chance in Ingolstadt wahrnehmen. Mit dem Wechsel entsprechen wir dem Wunsch des Spielers. Wir wünschen ihm für seine private wie sportliche Zukunft alles Gute“, so Otmar Schork, Geschäftsführer Sport.

Knaller wechselte 2013 vom Wolfsberger AC an den Hardtwald und absolvierte für die Kurpfälzer 72 Spiele in der zweiten Liga und kam sechs Mal im DFB-Pokal zum Einsatz. Unvergessen bleibt das Elfmeterschießen in der zweiten Runde des Deutschen Pokals beim SC Freiburg, als der Österreicher zum Held avancierte.

SVS leiht Karacic aus

Torhüter Goran Karacic schließt sich auf Leihbasis dem SV Sandhausen an.  Der 21-Jährige kommt vom türkischen Zweitligisten Adanaspor und unterschrieb am Hardtwald einen Leih-Vertrag bis zum Ende der Saison 17/18.

„Aufgrund des kurzfristigen und nicht geplanten Wechsels von Marco Knaller zum FC Ingolstadt mussten wir handeln“, erklärt Otmar Schork, Geschäftsführer Sport. „Mit Goran haben wir einen jungen und talentierten Spieler auf dem Markt gefunden, der im Konkurrenzkampf mit Valentino Jovic die zweite Torhüterposition besetzen wird.“

Der im bosnischen Mostar geborene Karacic begann seine Fußballerkarriere in der Jugend von HSK Zrinjski Mostar. 2014 unterschrieb er dort einen Profivertrag und absolvierte 24 Spiele in der ersten bosnischen Liga, davon blieb er 17 Mal ohne Gegentor. 2016 wurde er Bosnisch-Herzegowinischer Meister. Noch im selben Jahr folgte der Wechsel in die Türkei zu Adanaspor, wo er vor dem Abstieg zwölfmal in der Süper Lig zwischen den Pfosten stand. Am morgigen Freitag ist Karacic für die bosnische U21-Nationalmannschaft im Einsatz, danach reist er zur A-Nationalmannschaft, die am Sonntag ihr WM-Qualifikationsspiel in Gibraltar bestreitet. Ab Montag trainiert der 21-Jährige beim SV Sandhausen.

Zenga verliehen

Mittelfeldspieler Erik Zenga hat seinen Vertrag beim SV Sandhausen vorzeitig bis 2020 verlängert und wird mit sofortiger Wirkung bis zum Ende der Saison 2017/18 auf Leihbasis für den Halleschen FC auflaufen. Der 24-Jährige soll beim HFC die Chance nutzen und in der 3. Liga Einsatzzeiten sammeln.

„Erik braucht nach seiner zweijährigen Verletzungspause unbedingt Spielpraxis, die er in Halle bekommen soll“, so SVS-Geschäftsführer Sport, Otmar Schork. „In der Vorbereitung und bei seinem Einsatz im letzten Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf hat er sein Potential unter Beweis gestellt. Wir sind uns sicher, dass wir ab 2018 noch viel Freude an ihm haben werden.“

Zenga wechselte 2015 von Preußen Münster an den Hardtwald. Aufgrund eines Syndesmoseband- und Muskelfaserrisses war sein Einsatz gegen Düsseldorf der bisher einzige in einem Pflichtspiel des SVS.

Ticket-Aktion „Bring a friend“ für Dauerkartenbesitzer

Für das Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin am Dienstag, den 19. September, um 18:30 Uhr, macht der SV Sandhausen seinen Dauerkarteninhabern erneut ein ganz besonderes Angebot.

Jeder Dauerkartenbesitzer erhält die Möglichkeit einen Freund mit ins BWT-Stadion am Hardtwald zu nehmen. Als Dankeschön für die Unterstützung während der gesamten Saison erhält jeder Inhaber einer SVS-Dauerkarte zu diesem Heimspiel eine zusätzliche Freikarte in seiner Ticket-Kategorie *.

Dabei sein ist ganz einfach: Unter Vorlage der eigenen Dauerkarte kann die freie Eintrittskarte im Fanshop des SVS in der Jahnstraße 1 ab sofort entgegengenommen werden.

Die Aktion „Bring a friend“ ist Teil einer langfristig angelegten Kampagne des SV Sandhausen. Den Auftakt bildete das große Dauerkarten-Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit dem langjährigen SVS-Partner Autohausgruppe Geisser, das bis zum Heimspiel gegen den FC St. Pauli (20. – 23. Oktober) verlängert wurde. Jeder, der sich bis zum Anpfiff dieses Spiels eine Dauerkarte für die Saison 17/18 kauft, kann einen neuen Volvo XC60 im Wert von 50.860 Euro gewinnen. Der Gewinner der Verlosung wird noch in der Halbzeitpause bekannt gegeben und darf sich außerdem über ein Jahr Komplett-Versicherungsschutz durch den AXA-Partner Kafka & Hofer freuen.

Für Mitarbeiter von SVS-Partnerunternehmen und deren Angehörige gibt es beim Kauf einer Dauerkarte zusätzlich 10 % Rabatt.

Gemeinsam Fußball schauen und ganz nebenbei ein neues Auto gewinnen – das gibt es nur beim SV Sandhausen. Begeistert eure Freunde und genießt die 2. Bundesliga live und hautnah im BWT-Stadion am Hardtwald.

* Der SV Sandhauen weist auf Folgendes hin: Im Falle von Dauerkarten im Sitzplatzbereich kann nicht garantiert werden, dass diese unmittelbar nebeneinander liegen. Dauerkarten in den Hospitality-Bereichen sind von der Aktion ausgeschlossen. Am Spieltag selbst ist eine Ausgabe der zusätzlichen Eintrittskarte leider nicht mehr möglich.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=95314

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Reaturant La Vite 300x120
1021 - Oppermann
First RB Banner 2 - 300
Kalischko Banner 300
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten
OFIS-Banner_300x120
baufinanz-logo_neu-300
bothe 300x120
Spargelhof Köllner Logo 300x120
Autoglas300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4
StB Mohr 300x120 Entwurf 1
6970 - Dosch Banner300x120
Clever Fit Banner 2015-05-4
Eulenberghof Banner 300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120
Woesch 300x120

Gallery

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655 PICT9652 PICT9651 PICT9650

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes