Verein für Museen u. Stadtchronik geht zuversichtlich in´s neue Jahr

Beim Neujahrsempfang des  „Verein für Museen u. Stadtchronik Leimen e.V.“ überbrachten 1. Vorsitzende Nadine Wagner und ihr Stellvertreter Alexander Darus den Besuchern nicht nur die Wünsche für ein gutes, neues Jahr, sondern konnten in ihrem Jahresrückblick auf 2011 auch eine positive Bilanz über das vergangene Jahr ziehen.

Die zweimonatige Rübartsch-Ausstellung konnte viele Besucher verbuchen und auch die Frösche-Ausstellung während der Diljemer Kerwe sei gut angenommen worden. Man habe sich im Kinder-Ferienprogramm engagiert (Das Alte Ägypten) und einen interessanten Vortrag von Thomas Adam über das Kraichgau veranstaltet (Video <hier>). Das erstmalig durchgeführte St. Ilgener Nachtwächtersingen fand hohes Interesse und soll sich zu einer jährlich wiederkehrenden Tradition entwickeln. Zuletzt ist der Verein auf dem St. Ilgener Weihnachtsmarkt vertreten gewesen.

Nadine Wagner bei der Begrüßung der Gäste

Auch für das Jahr 2012 seien wieder öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen geplant. So wird es im Herbst eine Stadtgeschichtliche Ausstellung unter dem Titel „Die Geschichte der Stadt Leimen“ geben.

Die Heimatstube in der Alten Fabrik werde durch Führungen des Leiters der Heimatstuben, Herrn Friedrich, zweimal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ein Museumsstammtisch werde eingerichtet. Dazu seien zwei Exkursionen nach Speyer (historische Stadtführung) und Tairnbach (Majolika) vorgesehen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=12774

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Banner 130
8386-schuelerhilfe
Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes