Von Oper bis Musical: Konzert von Petra Klemme und Thomas Adelberger

(31.5.17) Es war ein Genuss und eine tolle Idee: ein Opern-, Operetten und Musicalkonzert, bei dem es sogar (Schokoladen)Küsschen für alle Mütter gab. Petra Klemme, Sopranistin und Kirchenchorleiterin aus St. Ilgen und ihr Pianist Thomas Adelberger aus Lorsch präsentierten einen bunten Streifzug aus mehreren Jahrhunderten Musiktheater in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche in Leimen-St. Ilgen.

Angefangen mit zwei barocken italienischen Arien von G. F. Händel, die von der Empore mit Orgelbegleitung dargeboten wurden, ging es nach der Begrüßung durch Pfarrer Jörg Geißler weiter mit Mozarts Rosenarie aus der „Hochzeit des Figaro“. Beim Potpourri aus der Zauberflöte konnte Thomas Adelberger als Papageno unter Beweis stellen, dass er nicht nur ein hervorragender Pianist und Organist ist, sondern auch ein guter Sänger.


ca. 140 Gäste erlebten das Konzert


Herzzerreißend und tief berührend gelang Petra Klemme die Arie der Pamina „Ach ich fühl´s“ und auch bei Puccinis „O mio babbino caro“ hingen die Zuhörer wie gebannt an ihren Lippen. Sogar ein paar Tränen sah man in den Augen der Zuschauer, so ergreifend und schön erklang die Sopranstimme. Gefallen fand das Publikum auch an der Arie „Ich lade gern mir Gäste ein“, bei der Petra Klemme mit schauspielerischem Talent brillierte und den ca. 140 Gästen des gut besuchten Konzerts ein Lächeln auf die Lippen zauberte. Langweilig wurde ihnen nicht, denn sogar mitmachen und nachsprechen durften diese kurz danach bei „Es grünt so grün“ aus dem Musical „My fair Lady“.

Den Abschluss des Konzerts bildeten drei Lieder von Andrew Lloyd Webber, einem der bekanntesten und erfolgreichsten Musicalkomponisten der Gegenwart. Ein tosender Applaus und große Begeisterung beim Publikum waren den beiden Künstlern sicher. Sie bedankten sich dafür mit der Zugabe „Thank you for the music“.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=92233

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes