Vorgestellt: Anja Sauerzapf – Die jüngste Gemeinderätin unseres Berichtsgebietes

9911 - Anja Sauerzapf

Anja Sauerzapf beim Interview mit Leimen-Lokal

(fwu – 28.6.14) Als Studentin gehört sie ja schon zu den Älteren. Immerhin bereits im 4. Semester und das Vorphysikum in Zahnmedizin erfolgreich hinter sich gebracht. Doch im außeruniversitären Bereich gehört sie eindeutig zu den Jungen und für ein Gemeinderatsmitglied ist sie geradezu ein „Küken“, denn Anja Sauerzapf ist erst 21 Jahre alt und damit bei weitem das jüngste Gemeinderatsmitglied in Leimen.

Bei den Kommunalwahlen, bei der sie natürlich erstmals antrat, erhielt sie gleich stolze 2.857 Stimmen und erreichte damit Platz 5 bei der CDU, in der sie erst seit der Wahl Mitglied ist. Allerdings hat sie eindeutig CDU- und Kommunalpolitik-Gene. Ihr Vater ist Bruno Sauerzapf, Alt-Bürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Leimen. Schon seit Anja Sauerzapf denken kann, war Kommunalpolitik Gesprächsgegenstand in der Familie. Sie hat das quasi mit der Mutter-(Vater?)-Milch aufgesogen. Als die Jungen Wilden der CDU dann Kandidaten/innen für den Kommunalwahlkampf suchten, sagte sie kurzentschlossen „ja“, rechnete aber nicht wirklich damit, gewählt zu werden.

3788 - GR Leimen NEU

Kommunalwahl-Ergebnisse Leimen 2014

Und jetzt dieses Ergebnis: Insgesamt Platz 11 von 26 gewählten Gemeinderäten! Der Name Sauerzapf hat dabei natürlich geholfen, auch wenn sie vor dem Studium in verschiedenen Leimener Vereinen aktiv war. Offensichtlich wollten viele Wählerinnen und Wähler jungen, frischen Wind in den Rat bringen.

Anja Sauerzapf studiert in Frankfurt Zahnmedizin und will sich später im Studium auf Oralchirurgie spezialisieren. Ihr Abitur hatte sie am Ottheinrich-Gymnasium in Wiesloch mit einem Schnitt von 1,7 (!!) bestanden und daher den Studienplatz ohne Wartezeit erhalten. In Frankfurt studiert sie, weil dort die Rahmenbedingungen für „Zahnis“ besser sind als in Heidelberg. Allerdings wohnt sie weiterhin in Leimen und pendelt an den Studienort.

Momentan sind allerdings drei Monate Semesterferien. Diese verbringt sie mit einen vierwöchigen Ferienjob in einer Leimener Druckerei. Danach findet dann die erste Gemeinderatssitzung statt, bei der sie als Neurätin eingeschworen wird. Anschließend geht sie mit Familie (Eltern, Schwester mit Familie) an die Westküste der USA, den Wilden Westen erkunden.

9911 - Anja Sauerzapf 2

Anja Sauerzapf bei ihrem ersten öffiziellen Auftritt als neugewählte Gemeinderätin mit Vater Bruno Sauerzapf (l.) und Oberbürgermeister Wolfgang Ernst (r.) beim Festakt zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des VfB Leimen

Im Gemeinderat will sie erst einmal lernen und beobachten. Ihr besonderes Interesse gilt zuförderst der Jugend- und Bildungspolitik – bei sie ja auch näher dran ist, wie die meisten Alträte. Vater Bruno Sauerzapf will sie kommunalpolitisch nicht „anleiten“. Als Altbürgermeister hat er sich strikte Zurückhaltung in der Stadtpolitik verordnet. Anja soll sich eine eigene Meinung bilden und das will sie auch. Sie kann sich durchaus vorstellen, später neben dem Beruf auch politisch tätig zu sein und wer weiß, sie wäre nicht die/die erste Mediziner/in in höherer politischen Funktion. Aber einen Schritt nach dem Anderen. Wir freuen uns darauf, sie im Rat zu erleben und wünschen ihr für ihren neuen „Nebenjob“ viel Erfolg!

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Berichts hatten wir Anja Sauerzapf als „als jüngstes Gemeinderatsmitglied Leimens und im gesamten Rhein-Neckar-Kreis“ bezeichnet. Das ist nicht richtig. Moshe Trost aus Gaiberg ist mit 18 Jahren deutlich jünger.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=50471

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11236 - Weinkerwe People 2 - 1 11236 - Weinkerwe People 2 - 2 11236 - Weinkerwe People 2 - 3 11236 - Weinkerwe People 2 - 4 11236 - Weinkerwe People 2 - 5 11236 - Weinkerwe People 2 - 6

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes