Wolfgang Stern aktiv beim Mauerfall im evang. Elisabeth Ding Kindergarten

7724 - Mauerfall im dING-kIGA(nr – 11.8.16) Dank an Wolfgang Stern, unseren CDU Stadtrat, der sich persönlich bereit erklärte, die Kosten des Abbruchs einer Grundstücks-Begrenzungsmauer durch eine Fremdfirma einzusparen.

Seit letzter Woche ist regelmäßig der Presslufthammer im Kindergarten zu hören. Wolfgang Stern kam mit einem kleinen Fahrzeug, das direkt vor der Mauer parken kann, und reißt nun täglich ein Stück der Mauer ein.

Die Steine sollen für das Amphitheater im neuen Außenspielbereich des Evang. Kindergartens Elisabeth Ding wieder verwendet werden, daher muss dies alles mit viel Umsicht geschehen. Besonders Marielle freut dies, denn sie weiß nun, der Opa ist wieder da.

Dank dem besonderen Einsatz von Wolfgang Stern geht der Umbau voran. Aufgrund seines Engagements konnten wir (Stadt Leimen) ca. € 2500 einsparen.

Im Namen der Kinder, Eltern und der Kirchengemeinde danken wir Wolfgang Stern für seinen besonderen Einsatz. Wir freuen uns auf die Einweihung des gesamten Spielbereiches.

Ihre Claudia Neininger-Röth, Leiterin

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=82577

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes