Zwei weitere Nachwuchstalente im SVS-Profikader

SV Sandhausen Logo(sim – 19.6.13). Zwei weitere neue, junge Gesichter gibt es im Profi-kader des SV Sandhausen, für den am Mittwoch die Entscheidung der Klassenzugehörigkeit vor dem ständigen Schiedsgericht fallen wird.

Unabhängig von dieser Entscheidung, allerdings vorbehaltlich der Vertragsauflösung durch den 1.FC Köln, wird Lukas Kübler an den Hardtwald wechseln. Der 21-jährige rechte Außenverteidiger, der auch schon im Aufgebot der deutschen U20-Nationalmannschaft stand, gehört seit 2012 dem Profikader der Kölner an, nach dem er bereits 2011 von den A-Junioren des Bonner SC in die Domstadt wechselte. Bislang war er überwiegend in der Regionalligamannschaft der „Geißböcke“ im Einsatz. In der abgelaufenen Saison spielte das Nachwuchstalent einmal in der zweiten Bundesliga und 27 Mal in der Regionalliga. Er soll beim SV Sandhausen einen Vertrag bis 2015 sowohl für die zweite Bundesliga, wie auch für die dritte Liga unterschreiben, sofern, wie erwähnt, der 1.FC Köln die Vertragsauflösung unterzeichnet.

Vom SC Freiburg soll Marc Lais ausgeliehen werden. Der in Freiburg geborene defensive Mittelfeldspieler hatte mit seinen 22 Jahren in dieser Saison einen Bundesligaeinsatz, spielte ansonsten in der Regionalligatruppe von Xaver Zembrod und dies in den letzten drei Jahren nicht weniger als 96 Mal. Zuvor gehörte er unter Christian Streich der erfolgreichen U19-Elf der Breisgauer an, die 2008/09 im Übrigen deutscher A-Junioren-Pokalsieger wurden.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=35725

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes