Fototapeten – Wohlfühl-Panorama für zuhause

Sobald es draußen immer winterlicher wird und ich immer mehr Zeit in meinen zierlichen kleinen vier Wänden verbringe, schwebt in mir der Gedanke, in meiner Wohnung einrichtungstechnisch etwas verändern zu wollen. Wenn man sich regelmäßig in Magazinen oder Lektüren vertieft, wird man zwangsläufig des Öfteren mit dem Thema Fototapeten konfrontiert. Da in mir bereits der Gedanke der Umgestaltung schwirrte, entschied ich mich dazu, mich mehr mit der Thematik der Fototapete auseinanderzusetzen.

Um ehrlich zu sein, hatte ich schon ein paar Vorurteile gegenüber Fototapeten. Ich erinnere mich des Öfteren daran, dass in Schwimmbadhallen von älteren Hotels die Wände mit Unterwasser-Motiven versehen waren. Auch öfters sah ich im Fernseher, dass bei privaten Wohnungen die Wände mit simpelgehaltenen Motiven wie beispielsweise Strand und türkisblauen Meer verziert wurden. Derartigen hat mich nie überzeugen können. Doch die Einrichtungsmagazine haben mich vom Gegenteil überzeugen können. Es gibt natürlich nicht nur den Strand mit dem türkisblauen Ozean als Fototapete, denn es kommt darauf an, für welches Motiv man sich entscheidet und welche Farbe auf die Wand kommt. Man darf nicht vergessen: Die Palette an Fototapeten ist gigantisch groß.

Als ich im Internet nach meiner perfekten Fototapete suchte, bin auf eine Interesse Seite gestoßen. Sie nennt sich Photowall.de. Als ich mich dort dann durch die Seite klickte, war ich erstaunt, dass Fototapeten in verschiedenen Ausführungen absolut atemberaubend aussehen können. Die Möglichkeit einer individuellen Gestaltung ist groß. Es können beispielsweise schlichte Wandmuster mit dekorativ starken Einrichtungen kombiniert werden.

Hier ein Beispiel:

Wie auf dem Bild zu erkennen, wird hier eine recht einfach gehaltene Fototapete verwendet, welche anschließend mit Einrichtungs- und Dekorationstücke ausgeschmückt wurde. Man erkennt auf der Tapete leichte Züge von Berge und Bäumen. Das lässt die Tapete nicht ganz so spitz aussehen und bietet daher die Möglichkeit für eine Menge detailgetreue Einrichtung.

Aber auch gegenteilige Kombination ist möglich. Das eine detailreiche Fotowand mit einfachen Einrichtungsgegenständen harmonieren kann zeigt dieses Bild:

Hier wird ein Baum-Muster verwendet mit den Pastellfarben Blau und Grau. Die einzelnen Zweige der Bäume sorgen für einen absoluten Hingucker. Damit es sich aber nicht überspitzt, werden hier simple gehaltene Möbelstücke verwendet. Nicht kantig oder eckige Möbelstücke, wie es die Zweige der Bäume sind, sondern hier werden eher rundliche Objekte genutzt, damit diese mit der Tapetenwand harmonieren.

Welche die richtige Fototapete für einen ist, bleibt Geschmacksache. Ich kann empfehlen sich nach den eigenen Interessen und Hobbies zu orientieren. Wenn man sich dort etwas Gedanken macht, findet man schnell Ideen die einem als Motiv gefallen könnte.

Ich gebe dazu mal ein Beispiel: Ich liebe die Natur, gehe gern and frische Luft und wandere gerne. Da würden Motive wie Berge oder Waldwege ganz gut passen. Da ich geschmacklich eher das eintönige statt dem satten bunt mag, würde ich in Richtung des Monochromen gehen. Daher entschied ich mich kürzlich von photowall.de für dieses Design:

Ich mag hierbei die künstlerische Kreativität, die hier verwendet wurde. Mit einem Pinselstil wurden hier Berge und Bäume gestaltet, die unglaublich toll aussehen. Die Farben wurden hier etwas blass und monochrom verwendet, genauso wie ich es mag. Dieses Design hat mich sofort überzeugen können und ist bereits in meiner Küchengestaltung integriert.

Bei https://www.photowall.de/ gibt es nicht nur Fototapeten – auch eigene Motive können auf Leinwandbilder, Tapeten oder gerahmten Bildern gedruckt und bestellt werden. Zudem bietet die Seite die Möglichkeit sich von weiteren Inspirationen von eigenen Beiträgen überzeugen zu lassen.

Warum ich eine Fototapete empfehle, ist ganz klar: Mit Fototapeten können Sie für wenig Geld eine tolle Atmosphäre errichten, ganz nach Ihrem Geschmack! Sie sparen sich das Geld für teure Möbel aber auch neue Tapete, die zugehörige Farbe und die Malerkosten sind nicht wenig und können hiermit erspart bleiben. Kurz: Für wenig Geld, eine große Wirkung erzielen.

Also warum keinen frischen Wind in den eigenen vier Wänden reinlassen. Die tollen Fototapeten lassen sich überall an jeder Wand einsetzten und können atemberaubend gut aussehen. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich neu inspirieren. Im eignen Zuhause lohnt es sich wohlzufühlen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=138570

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen