Werbeartikel im digitalen Zeitalter

Wir leben in einem Zeitalter, in dem alles in irgendeiner Weise digitalisiert wird. Vielen Unternehmen geht es in erster Linie darum, dass die eigene Firmenseite möglichst hoch in den Suchmaschinen rankt. Zudem benötigt ein erfolgreiches Unternehmen eine digitale Verwaltung sowie einen digitalisierten Ablauf des gesamten Verkaufsprozesses.

Die Kundenbindung wird mit CRM-Systemen optimiert und noch vieles mehr. Da kommt dem einen oder anderen gar nicht in den Sinn, noch in analoge Werbeartikel zu investieren. Diese Marketingstrategie aus längst vergangener Zeit spielen vielleicht gar keine Rolle mehr. Doch dabei handelt es sich um einen Irrglauben. Auch in der modernen digitalen Zeit lassen sich Kunden gerne beschenken. Deshalb gehören analoge Werbeartikel zu jeder guten Marketingstrategie. Warum das so ist, wird nachfolgend näher beschrieben.

Der Vorteil klassischer Werbeartikel

Jeder Mensch freut sich über ein Geschenk. Er bekommt etwa, das er gebrauchen kann und dadurch einen gewissen Nutzwert hat. Dieser Aspekt spielt bei allen Werbeartikeln immer eine ganz besondere Rolle. Unbrauchbare Werbeartikel werden in der Regel sofort entsorgt, oder wenn es gut läuft in einer Schublade verwahrt. Das ist jedoch nicht der Sinn der Werbegeschenke. Wichtig ist, dass der Kunde den Artikel möglichst häufig nutzt, damit er auch immer wieder an das Unternehmen erinnert wird, von dem das Geschenk stammt. Deshalb sind die folgenden Werbeartikel besonders interessant:

  • Kalender

  • Kugelschreiber

  • Notizbücher

  • Regenschirme

  • Becher

Obwohl in der heutigen Zeit fast jeder einen digitalen Kalender auf seinem PC oder im Smartphone nutzt, hängt noch in nahezu jedem Haushalt ein Jahreskalender an der Wand. Kugelschreiber und Notizbücher werden auch fast täglich benutzt, weil handschriftliche Notizen immer noch nicht aus der Mode gekommen sind. Ein Regenschirm ist ebenfalls äußerst nützlich. Zudem wird damit gleich der Firmenname deutlich sichtbar durch die Stadt getragen. Daher ist es eine sehr gute Möglichkeit, die Bekanntheit des Unternehmens zu verbessern.

Zeitgemäße Werbeartikel liegen voll im Trend

Moderne Unternehmen möchten sich auch gerne durch ihre Werbeartikel von der Konkurrenz absetzen. Deshalb werden mittlerweile auch schon zahlreiche digitale Werbeartikel verschenkt, um Aufsehen zu erregen. Die kleinen nützlichen digitalen Helfer sind mittlerweile auch schon zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Besonders begehrte Produkte sind:

  • USB-Sticks

  • Powerbanks

  • Bluetooth-Kopfhörer

Neben den klassischen Werbegeschenken lassen sich auch die kleinen digitalen Werbeartikel hier individuell gestalten. Besonders wichtig bei der Gestaltung ist es, dass sich auf jedem Geschenk nicht nur der Firmenname befindet, sondern auch die Kontaktdaten. Es ist immer vorteilhaft, wenn diese sofort zur Hand sind. Dann ist die Wahrscheinlichkeit deutlich höher, dass ein potenzieller Kunde im Bedarfsfall zuerst das Unternehmen kontaktiert, von dem er den Werbeartikel bekommen hat. Damit erspart sich der Interessent dann auch die Suche nach einem geeigneten Anbieter.

Werbeartikel an die Kunden bringen

Einige Unternehmen, die in erster Linie digital agieren, treten manchmal auch auf Messen auf. Dort besteht dann immer ein direkter Kundenkontakt. Das ist eine hervorragende Möglichkeit, den Kunden gleich ein Begrüßungsgeschenk zu überreichen. Eine andere Möglichkeit zum Herstellen des direkten Kontakts zu den Kunden sind Unternehmensbesichtigungen. Das funktioniert jedoch nur bei Firmen, die hauptsächlich auf regionale Kunden angewiesen sind.

Betreiber von Onlineshops oder global operierende digitale Unternehmen sind nur selten auf Messen in der Nähe zu finden. Aber auch derartige Unternehmen haben Möglichkeiten, klassische oder moderne Werbeartikel an ihre Kunden zu verschenken. Das geht beispielsweise so, dass ein Kunde sich online bei dem Unternehmen registriert. Falls er dann auch noch seine Adresse angibt, kann ihn ein Begrüßungsgeschenk zugesandt werden. Zum einen freut sich der Kunde über ein nützliches Geschenk, das ihm frei Haus geliefert wird. Zum anderen profitiert das Unternehmen, weil es einen neuen potenziellen Kunden samt kompletten Adressdaten gefunden hat. Auf diese Weise wird ganz einfach eine persönliche Beziehung zwischen einem Unternehmen und einem Kunden hergestellt. Ein weiterer Vorteil für das Unternehmen besteht darin, dass Werbeartikel deutlich günstiger sind als reine Werbeanzeigen oder Werbespots.

Fazit

Obwohl heutzutage alles digital wird und kaum noch direkte Kontakte zwischen Anbietern und Kunden stattfinden, freut sich jeder über ein Werbegeschenk. Deshalb ist diese Form des Marketings noch lange nicht aus der Mode. Auch die Marktforschung kann belegen, dass Werbegeschenke eine besonders lukrative Art der Werbung für jedes Unternehmen darstellen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=123625

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen