Wie können Sie Ihre Geräte vor Malware schützen?

(dk – 22.4.22) Malware, die Abkürzung für „bösartige Software“, bezeichnet eine Art von Computerprogramm, das darauf abzielt, den Computer eines rechtmäßigen Benutzers zu infizieren und ihm auf verschiedene Weise Schaden zuzufügen. Malware kann Computer und Geräte auf verschiedene Weise infizieren und kommt in einer Reihe von Formen vor, darunter Viren, Würmer, Trojaner, Spyware und mehr. Es ist wichtig, dass alle Benutzer wissen, wie sie Malware in all ihren Formen erkennen und sich davor schützen können.

Was also ist Malware? Es gibt sie in einer verwirrenden Vielfalt von Formen. Computerviren sind wahrscheinlich die bekannteste Form von Malware – so genannt, weil sie sich durch die Erstellung von Kopien ihrer selbst verbreiten. Würmer haben eine ähnliche Eigenschaft. Andere Arten von Malware, wie z. B. Spyware, werden nach dem benannt, was sie tun: Im Fall von Spyware überträgt sie persönliche Informationen, wie z. B. Kreditkartennummern.

Ein kriminelles Unternehmen

Nach der Frage „Was ist Malware?“ lautet die nächste logische Frage: „Wer stellt sie her und warum?“ Die Zeiten, in denen die meiste Malware von jugendlichen Scherzkeksen erstellt wurde, sind längst vorbei. Malware wird heute größtenteils von und für professionelle Kriminelle entwickelt. Diese Kriminellen können eine Vielzahl von ausgeklügelten Taktiken anwenden. Wie die Technologieseite Public CIO berichtet, haben Cyberkriminelle in einigen Fällen sogar Computerdaten „gesperrt“, d. h. unzugänglich gemacht, und dann von den Benutzern Lösegeld für die Rückgabe dieser Daten verlangt.

Die größte Gefahr, die von Cyberkriminellen ausgeht, ist jedoch der Diebstahl von Online-Banking-Daten wie Bank- und Kreditkartenkonten und Passwörtern. Die kriminellen Hacker, die diese Informationen stehlen, können sie dann dazu verwenden, Ihr Konto zu leeren oder betrügerische Kreditkartenrechnungen in Ihrem Namen zu erstellen. Oder sie verkaufen Ihre Kontodaten auf dem Schwarzmarkt, wo diese vertraulichen Informationen einen guten Preis erzielen.

Schutz vor Malware

Damit sind wir bei der wichtigsten Frage von allen: „Wie kann ich sicherstellen, dass mein Computer oder mein Netzwerk frei von Malware ist?“

Die Antwort besteht aus zwei Teilen: Persönliche Wachsamkeit und Schutz-Tools. Eine der beliebtesten Methoden zur Verbreitung von Malware sind E-Mails, die so getarnt sind, dass sie den Anschein erwecken, sie kämen von einem vertrauten Unternehmen, z. B. einer Bank, oder einer persönlichen E-Mail von einem Freund.

Seien Sie vorsichtig bei E-Mails, in denen Sie aufgefordert werden, Passwörter anzugeben. Oder E-Mails, die scheinbar von Freunden stammen, aber nur eine Nachricht wie „Schau dir mal diese coole Website an!“ gefolgt von einem Link enthalten.

Persönliche Wachsamkeit ist die erste Ebene des Schutzes vor Malware, aber Vorsicht allein reicht nicht aus. Da die Sicherheitsvorkehrungen in Unternehmen nicht perfekt sind, können selbst Downloads von legitimen Websites manchmal mit Malware versehen sein. Das bedeutet, dass selbst der umsichtigste Benutzer einem Risiko ausgesetzt ist, wenn Sie keine zusätzlichen Maßnahmen ergreifen.

Was ist Malware-Schutz?V

Der Schutz vor Malware stellt die zweite wichtige Schutzschicht für Ihren Computer oder Ihr Netzwerk dar. Ein robustes Antiviren-Softwarepaket ist die wichtigste Komponente des technischen Schutzes, über den jedes private und geschäftliche Computersystem verfügen sollte. Erhalten Sie eine eigene IP-Adresse, indem Sie einfach eine VPN-Software installieren. Dadurch können sie sich ebenfalls schützen. Ein gut durchdachter Virenschutz hat mehrere Eigenschaften. Er prüft jedes neu heruntergeladene Programm, um sicherzustellen, dass es frei von Malware ist. Der Computer wird regelmäßig gescannt, um jegliche Malware, die sich eingeschlichen haben könnte, zu erkennen und zu bekämpfen. Er wird regelmäßig aktualisiert, um die neuesten Bedrohungen zu erkennen.

Ein guter Virenschutz kann auch bisher unbekannte Malware-Bedrohungen erkennen – und davor warnen – und zwar anhand von technischen Merkmalen (wie dem Versuch, sich auf einem Computer zu „verstecken“), die für Malware charakteristisch sind. Darüber hinaus erkennt und warnt eine zuverlässige Antivirensoftware vor verdächtigen Websites, insbesondere vor solchen, die möglicherweise für „Phishing“ (eine Technik, bei der Benutzer zur Eingabe von Passwörtern oder Kontonummern verleitet werden) konzipiert sind. Schließlich muss der Schutz vor Malware auch benutzbar sein. Wirksame Antiviren-Software muss einfach herunterzuladen und zu installieren sein, so dass Sie kein promovierter Informatiker sein müssen, um sie zu benutzen. Suchen Sie nach Antiviren-Softwarelösungen, die die oben genannten Merkmale aufweisen – und installieren Sie sie dann auch.

Ein zuverlässiger Malware-Schutz schützt speziell Ihre Finanzen. Diese Tools schützen Ihre Kontodaten und können auch Tools für die Passwortverwaltung bereitstellen, damit Sie aus Frustration über vergessene Passwörter nicht auf diese wichtige Komponente des Schutzes verzichten müssen.

Kein Schutz ist absolut. Aber eine Kombination aus persönlichem Bewusstsein und gut durchdachten Schutzprogrammen macht Ihren Computer so sicher wie möglich.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=148676

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

bothe 300x120
Autoglas300x120

OFIS-Banner_300x120
Kalischko Banner 300
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Woesch 300x120

Gallery

16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-Weinbrunnen 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-DRK 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-Adam-Mueller 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-TC2 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-TC 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-Polizei 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-Adam-Mueller-2 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-SPD 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-RSV
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen