1. Internationaler Weißburgunder-Gipfel am Samstag den 13. Juli im Portlandforum

Thomas Seeger, Oberbürgermeister Hans Reinwald, Claus Burmeister

(fwu – 9.7.19) Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten Leimens Oberbürgermeister Hans Reinwald, Thomas Seeger vom Weingut Seeger aus Leimen und Claus Burmeister vom Weingut Heitlinger am gestrigen Montag das Programm des 1. Internationaler Weißburgunder-Gipfels vor, der am kommenden Samstag im Portlandforum stattfindet.

Der Weissburgunder-Gipfel ist die größte Wein-bezogene Veranstaltung des Jahres in Baden-Württemberg und unterstreicht den Anspruch der Stadt Leimen, auch als Weinstadt angesehen zu werden. Mit den Weingüter Adam Müller und Seeger ist Leimen prominent bei der Weissen Burgunder Charter, dem Zusammenschluss von 14 Weingütern aus den beiden benachbarten Bereichen Kraichgau und Badische Bergstraße, vertreten.

Der Weissburgunder-Gipfel richtet sich mit seinem Angebot an jeden Weinliebhaber, ob Konsument oder als Profi aus Gastronomie und Weinanbau. Karten für die Veranstaltungen sind noch online erhältlich.

Die besten Weißburgunder verkosten

13. Juli 2019 | Portlandforum Leimen | Weinverkostung mit mehr als 90 Spitzenerzeugern | Masterclasses mit rennomierten Referenten

 

LEIMEN – Weißburgunder ist eine faszinierende Rebsorte, die begeistert. Das bedeutendste Weißburgunder-Anbaugebiet der Welt ist Deutschland mit gut 5.000 Hektar Rebfläche, der Kraichgau und die Bergstraße bilden den Schnittpunkt der maßgeblichen Weißburgunder-Anbaugebiete in Deutschland. Deswegen möchte die Weisse Burgunder Charta genau hier den Weißburgunder für einen Tag in den Mittelpunkt rücken:

1. Internationaler Weißburgunder-Gipfel 2019
Samstag, 13. Juli 2019
Portlandforum Leimen | Festhallenstraße 1, 69181 Leimen

Tickets & Infos: weissburgunder-gipfel.de

Weinliebhaber und Fachbesucher haben bei der Winzerpräsentation von 15 bis 21 Uhr die Möglichkeit, mehr als 90 nationale und internationale Top-Winzer aus den besten Weißburgunder-Regionen der Welt zu treffen und ihre Weissburgunder in den unterschiedlichsten Interpretationen zu verkosten. Neben den Winzern der Weissen Burgunder Charta und namhaften, weiteren Weingütern aus Deutschland können sich die Besucher auf zahlreiche rennomierte Betriebe aus der Gastregion Südtirol sowie aus Frankreich, Österreich und der Schweiz freuen.

Zwei kommentierte Verkostungen – die Masterclass um 16.00 Uhr mit dem Weinkritiker und -journalisten Gerhard Eichelmann und Sebastian Bordthäuser sowie um 18.00 Uhr mit Hans Terzer, Kellermeister Kellerei St. Michael-Eppan und Peer Holm, Präsident der Sommelier Union Deutschland – bieten Besuchern die Möglichkeit, noch tiefer in die Welt der Weißburgunder einzutauchen. Wer sein Wissen noch weiter vertiefen möchte, dem sei das Symposium am Vormittag mit Podiumsdiskussion und Impulsvorträgen namhafter Referenten ans Herz gelegt.

Den stimmungsvollen Auftakt für den ersten Internationalen Weißburgunder-Gipfel bildet bereits am Freitag Abend der Weißburgunder Best Friends Abend im Weingut Heitlinger – eine genussvolle Reise zu den besten kulinarischen Begleitern des Weißburgunders. Die Winzer der Weissen Burgunder Charta präsentieren ausgewählte Spitzenweine zu kulinarischen Kreationen des Heitlinger Küchenteams und des Südtiroler Sternekochs Herbert Hintner vom Restaurant „Zur Rose“ in Eppan..

DAS PROGRAMM IM DETAIL

12.07.2019 | im Weingut Heitlinger
19:00 UHR | WEISSBURGUNDER BEST FRIENDS ABEND
Ticketpreis | 95 € p.P. inkl. Speisen, Charta-Weinen, Mineralwasser & Kaffee

13.07.2019 | im Portlandforum Leimen
9:00 – 14:30 UHR | FACH-SYMPOSIUM
Ticketpreis | 95 € p.P. inkl. Mittagessen & Eintritt zur Winzerpräsentation
15:00 – 21:00 UHR | WINZERPRÄSENTATION
Ticketpreis Vorverkauf | 22 € p.P. / Ticketpreis Tageskasse | 29 € p.P.
16:00 & 18:00 UHR | MASTERCLASSES
Ticketpreis | 35 € p.P.

WEISSE BURGUNDER CHARTA
Gegründet am 21. April 2015 ist die Weisse Burgunder Charta ein Zusammenschluss von 14 Weingütern aus den beiden benachbarten Bereichen Kraichgau und Badische Bergstraße, die in Baden die Kernregion für Weißburgunder bilden. Geographisch erstreckt sich die Region in Nord-Süd-Richtung von Heppenheim über Heidelberg bis nach Karlsruhe und dehnt sich im Osten bis nach Heilbronn aus. Die Weinbautradition in der Region lässt sich bis ins 8. Jahrhundert zurückverfolgen: Das Benediktinerkloster Lorsch sowie die Zisterzienserklöster Maulbronn und Bad Herrenalb haben den Weinbau im Kraichgau und an der Bergstraße geprägt und die Burgunderrebsorten hier heimisch gemacht. Die Weine der Weisse Burgunder Charta sind nicht nur durch das besondere Terroir geprägt, sondern sind auch Ausdruck der jeweiligen Winzerpersönlichkeit und des individuellen Schaffens.

weisse-burgunder-charta.de

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=120092

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13424-Weihnachtsdorf-Dilje-1 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-14 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-13 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-12 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-11 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-10

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen