Michael Reinig zur Leimener Earth Night: „Weniger als das Gesetz verlangt“

Michael Reinig zur Leimener Earth Night: „Weniger als das Gesetz verlangt“

(pm – 31.3.21) Ausgestattet mit einem Bienenmaskottchen und guter Hoffnung für ein „Bienenfreundliches Leimen“ brachte die GALL in der vergangenen Gemeinderatssitzung ihre beiden Anträge zur Earth Hour und Earth Night in das Gremium ein. Schon bei der Einführung in den Tagesordnungspunkt durch OB Reinwald wurde klar, dass maximal mit einer Zustimmung zur Earth Hour zur […]

„Beim ADFC Fahrradklima-Test liegt Leimen weit hinten“ – Leserbrief P. Stadtherr

„Beim ADFC Fahrradklima-Test liegt Leimen weit hinten“ – Leserbrief P. Stadtherr

Am 16.03.2020 wurden die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) im Bundesverkehrsministerium vorgestellt. Zum ersten Mal erschien unsere große Kreisstadt im Städteranking der Gemeinden mit 20.000 – 50.000 Einwohnern. Insgesamt wurden in dieser Gruppe 415 Städte bewertet – Leimen kam mit einer Bewertung von 4,35 nur auf Platz 371. Andere vergleichbare Städte […]

Leserbrief R. Huber zur Corona-Lage

Letzte Anmerkung zu Herrn Hahns Ausführungen vom 13.03.21. Hier noch meine letzten Anmerkungen zu den Ausführungen von Herr Hahn. Die Bekämpfung der Pandemie kann nicht nur Sache von den Anderen sein (Bundes-/Landesebene). Erfolgreich kann man nur sein, wenn sich alle beteiligen, Bund, Länder, Landkreise, Gemeinden und letztendlich jeder Bürger. Jeder muss sich seiner Verantwortung bewusstwerden. […]

Leserbrief Alexander Hahn: Replik auf den Leserbrief von Richard Huber

Leserbrief Alexander Hahn: Replik auf den Leserbrief von Richard Huber

(ah – 13.3.21) Herr Huber kritisiert in seinem Leserbrief vom 12. März meinen Leserbrief vom 3. Februar. Das ist sein gutes Recht. In meinen damaligen Leserbrief habe ich meine Erfahrungen aus der Leimener Kommunalpolitik einfließen lassen. Denn seit nahezu einem Jahr bemühen wir in der Kommunalpolitik uns, in größtmöglichem parteiübergreifenden Konsens der Krise Herr zu […]

Leserbrief Richard Huber: Replik auf Alexander Hahns Leserbrief v. 3. Februar

(von Richard Huber – 12.3.21) Den Ausführungen von Herr Hahn kann ich leider nicht folgen. Meiner Meinung nach wurden der Brief der Landesregierung inklusive der Impfterminvergabe sogar zu früh gestartet. Wenn man versucht an Informationen zu kommen, wie viele Impfdosen in welcher Zeit hergestellt werden können, erfahren sie sehr schnell, dass die Hersteller sehr vage Aussagen treffen. […]

Leserbrief Alexander Hahn zur Impf-Info der Landesregierung

Leserbrief Alexander Hahn zur Impf-Info der Landesregierung

(3.2.21) Heute fand ich in meinem Briefkasten einen Brief des baden-württembergischen Sozialministeriums. In dem Brief wird erläutert, wie die Impfungen gegen das Corona-Virus ablaufen. Seit über fünf Wochen (!) läuft nun schon das Corona-Impfprogramm und erst jetzt (!) hält es die grün-schwarze Landesregierung für nötig, uns Bürgerinnen und Bürger per Brief darüber zu informieren. In […]

SVS-Stadion: Gemeinsame Stellungnahme von NABU und BUND Sandhausen

SVS-Stadion: Gemeinsame Stellungnahme von NABU und BUND Sandhausen

Mit Flächen und Ressourcen sorgsam umgehen! So wie es derzeit aussieht, wird das Waldschutzgebiet Schwetzinger Hardt für zusätzliche Trainings- und Parkplätze für den Profifußball wohl nicht angetastet. Dafür hat die Bürgerinitiative Pro Waldschutz Sandhausen lange und letztlich erfolgreich gekämpft. Ein Erfolg für den Naturschutz, könnte man meinen. Doch die neue Variante, die SVS-Präsident Jürgen Machmeier […]

Leserbrief Alexander Hahn:
Gratulation zum 3. Geburtstags der HIL

Leserbrief Alexander Hahn: </br>Gratulation zum  3. Geburtstags der HIL

(ah – 19.11.20) Wie man gestern auf Leimenblog lesen konnte, feierte die HIL, die Humanistische Interessengesellschaft Leimen, ihren dritten Geburtstag. Dazu gratuliere ich den HIL-Mitgliedern recht herzlich! Als Theologe bin ich quasi Vertreter der „Gegenseite“. Wenngleich ich mir in den letzten Jahren bei der Lektüre mancher HIL-Pressemitteilung dachte, dass man den gleichen Inhalt auch etwas […]

Leserbrief Ralf Keth: Zaunhöhen in Leimen – Aktueller Streitpunkt Quittenpfad

Leserbrief Ralf Keth: Zaunhöhen in Leimen – Aktueller Streitpunkt Quittenpfad

(rk – 5.11.20) Wir, das sind die Bewohner (Eigentümer) der Häuser Goethestr. 18 – 26. Wir können weder die Ansicht von Herrn Schirra noch die des Stadtrates Herrn Reinig bezüglich unserer Sichtschutzzäune teilen. Unsere Gärten sind kein öffentlicher Raum. Oder geht es um die in den Gehirnen nicht entfernbare Blockwart- oder Besserwissermentalität. Unsere Zaunhöhe beträgt 1.80 […]

Leserbrief Michael Reinig zu „Zaunschluchten“ von Andras Schirra

Leserbrief Michael Reinig zu „Zaunschluchten“ von Andras Schirra

(mr – 13.10.20) Die von Herrn Schirra angesprochenen Zaunschluchten sind tatsächlich eine äußerst beklagenswerte Besonderheit der Stadt Leimen. Wir waren vor Kurzem im Urlaub in Bayern: Welch herrlich blühende Vorgärten hinter nostalgisch anmutenden Holzzäunen! Wie gerne schlendert man da durch das Dorf und erfreut sich allerorten der üppigen Blumenpracht! Ganz anders hier: Überall graue Einheitstristesse, […]

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen