Herdenschutzhund im Tierheim sucht neue Heimat bei starkem Herrchen

Herdenschutzhund im Tierheim sucht neue Heimat bei starkem Herrchen

(ttt – 26.5.20) Auch bei Hunden gibt es eine Art „Modeerscheinung“. Herdenschutzhunde sind seit einiger Zeit genauso ein Phänomen. Diese Hunde werden oft weitergereicht, da man ihnen in der Stadt nicht gerecht werden kann. Im Tom-Tatze-Tierheim in Walldorf ist nun leider Arthur eingezogen, ein 2jähriger Kangal-Mix. Er hatte in seinem Leben bereits drei Vorbesitzer! Rassebedingt […]

Kooperation Jäger-Landwirt rettet Rehkitz vor dem Wiesenmähen

Kooperation Jäger-Landwirt rettet Rehkitz vor dem Wiesenmähen

(ss – 26.5.20) Wenn sich Landwirte und Jäger gut verstehen, kann die Natur profitieren. Der Jagdpächter in Gauangelloch wurde von den Landwirten einen Tag bevor die Wiesen gemäht wurden informiert. Der Pächter Stefan Struwe und  Volker Heuser suchten samt ihren Hunden die Wiesen nach Rehkitzen ab. Diese haben noch keinen Fluchtinstinkt und drücken sich ins hohe Gras […]

Herzlich willkommen, kleiner Gürtelvari! Besondere Regeln für den Zoobesuch

Herzlich willkommen, kleiner Gürtelvari! Besondere Regeln für den Zoobesuch

(zoo – 21.5.20) Online-Anmeldung und Aktion „Zahl, was du willst“. Inzwischen ist das Gürtelvari-Jungtier ungefähr so groß wie ein kleiner Kürbis und zeigt sich jeden Tag aktiver. Der diesjährige Nachwuchs kam Mitte April zur Welt und entwickelt sich sehr gut. Die beiden Vari-Eltern kümmern sich sorgsam um den Nachwuchs. Der Zoo Heidelberg hofft, dass sich […]

Jetzt Buchsbaumzünsler bekämpfen – Pflanzen regelmäßig auf Larven untersuchen

Jetzt Buchsbaumzünsler bekämpfen – Pflanzen regelmäßig auf Larven untersuchen

(rnk- 16.5.20)Grundsätzlich ist der beste Schutz vor dem Buchbaumzünsler der richtige Rückschnitt im Herbst (Ende September), denn dabei werden die in den Blättern eingesponnen Larven entfernt. Aber auch jetzt, wenn die Buchsbäume austreiben, können noch vorbeugende Maßnahmen getroffen werden. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis hervor. So empfiehlt das in der Kreisbehörde zuständige […]

Kreisforstamt: Schwere Waldschäden sind Vorboten gravierender Veränderungen

Kreisforstamt: Schwere Waldschäden sind Vorboten gravierender Veränderungen

(rnk – 13.5.20) Nach den beiden trocken-heißen Jahre 2018 und 2019 bringt nun auch der Frühling 2020 keinen Ausgleich: die Winterfeuchte ist in den Sandböden der Rheinebene bereits aufgebraucht und seit Mitte März – von kleinräumigen Ausnahmen abgesehen – ist so gut wie kein Regen gefallen. Die Folgen für den Wald sind unübersehbar, heißt es […]

Bienenfreundliche Pflanzen im Garten aber bitte keine echten „Plastik“-Geranien

Bienenfreundliche Pflanzen im Garten aber bitte keine echten „Plastik“-Geranien

(ck – 6.5.20) Für Bienen und andere Insekten sind Geranien auf einer Stufe mit Plastikblumen: kein Nektar, keine Pollen, die Blätter können nicht als Futter für Raupen dienen und sie nehmen Platz weg. Die leuchtenden Farben locken Bienen von weit her an, enttäuschen sie dann aber. Auch andere Sommerblumen sind wertlos für die Bienen: vor […]

Aufforstung im St. Ilgener Wald Neuanpflanzung von 2.000 klimastabilen Bäumen

Aufforstung im St. Ilgener Wald  Neuanpflanzung von 2.000 klimastabilen Bäumen

(mas – 7.5.20) In der Waldbegehung am 25. Januar 2020 wurde es bereits angekündigt und zu übersehen war es leider auch nicht. Aus Gründen der Verkehrssicherung mussten alle abgängigen und abgestorbenen Kiefern und Robinien im St.Ilgener Wald gefällt werden. Lange Trockenphasen, Pilzbefall und nicht zuletzt das Sturmtief „Sabine“ haben starke Spuren hinterlassen. Diese leider großflächigen […]

Wunderbar: Der blühende Grünstreifen entlang der Leimener Tinqueux-Allee

Wunderbar: Der blühende Grünstreifen entlang der Leimener  Tinqueux-Allee

(mu – 1.5.20) Artenvielfalt – wir tun was! Auch wenn Corona einen Großteil unserer Aufmerksamkeit beansprucht: Der Frühling ist da! Und mit dem Frühling sprießen die Tulpen, Traubenhyazinthen, Narzissen, Camassien und die Riesenlauche. Im letzten Herbst wurden entlang der Tinqueuxallee ca. 500 m² der dortigen wilden Rasenfläche umgebrochen und mit einer Mischung aus den oben genannten […]

Ausflugstipp Heidelberger Arboretum und Rhododendron-Anlage: Die Blüte beginnt

Ausflugstipp Heidelberger Arboretum und Rhododendron-Anlage: Die Blüte beginnt

(fwu – 27.4.20) Nicht weit weg und wunderschön: Die Rhododendron-Anlage am Promenadenweg zwischen dem Aussichtspunkt Karlslust und Ehrenfriedhof grad oberhalb Heidelbergs auf der Königsstuhlseite. Momentan blüht es hier mit aller Pracht und ein kleiner Rundgang durch die Anlage bietet eine Fülle von phantastischen Anblicken. Nur wenige Meter weiter stehen eine ganze Reihe von Mammutbäumen im […]

Traurige Nachricht aus dem Affenrevier – Gorillaweibchen Zsa Zsa im Zoo verstorben

Traurige Nachricht aus dem Affenrevier – Gorillaweibchen Zsa Zsa im Zoo verstorben

(zoo – 25.4.-20) Einen traurigen Verlust hat der Zoo Heidelberg im Großen Affenhaus zu verzeichnen. Gorillaweibchen Zsa Zsa ist im Alter von 33 Jahren völlig unerwartet verstorben. Am Morgen des 03. April hatten die Tierpfleger den Gorilla leblos im Gehege aufgefunden. In den Tagen zuvor zeigte das Tier keinerlei Anzeichen einer Erkrankung. Entsprechend der Untersuchungsergebnisse […]

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen