Grüner Vorgarten ohne Schotter

Grüner Vorgarten ohne Schotter

(ck – 30.6.20) Schottergärten sind in Baden-Württemberg schon seit Mitte der 1990-er Jahre nicht zulässig, teilte das Umweltministerium aktuell mit. Sie seien aber leider in Mode gekommen. „Dass die Schottergärten eigentlich verboten sind, ist den meisten nicht bekannt“, erklärte jetzt im Juni 2020 ein Sprecher des Umweltministeriums. Das Verbot soll in der aktuellen Gesetzesnovelle klargestellt […]

Feuerbrand an Obstbäumen und Gehölzen – Befallene Äste großzügig abschneiden

Feuerbrand an Obstbäumen und Gehölzen – Befallene Äste großzügig abschneiden

Das Amt für Landwirtschaft und Naturschutz im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis weist auf die gefährliche Bakterienkrankheit Feuerbrand hin, die hauptsächlich apfelfrüchtige Rosengewächse befällt –  im Obstbau vorrangig Apfel, Birne und Quitte, aber auch an Ziergehölzen wie z.B. Kupferfelsenbirne, Weiss- und Rotdorn, Feuerdorn, Mehlbeere, Cotoneaster, Glanzmispel u.a. vorkommen kann. Keine Wirtspflanzen sind das Stein-, Beeren- und Schalenobst. Befallene […]

Keine Verschnaufpause für den Wald – Der Borkenkäfer füllt das Sommerloch

Keine Verschnaufpause für den Wald – Der Borkenkäfer füllt das Sommerloch

(rnk – 16.6.20) Normalerweise geht es in den Sommermonaten im Wald etwas ruhiger zu. Doch auch dieses Jahr führen zunehmende Trockenheit und fehlender Niederschlag dazu, dass sich der bedeutendste Forstschädling, der Buchdrucker, optimal entwickeln und verbreiten kann. Dadurch hat das Forstpersonal auch über die Sommermonate alle Hände voll zu tun. „Eigentlich ist es eher unüblich, […]

„Versteinerte Gärten“ – Warum Schottergärten Pflanzen, Tieren und Klima schaden

„Versteinerte Gärten“ – Warum Schottergärten Pflanzen, Tieren und Klima schaden

Jeder noch so verwilderte oder verunkrautete Vorgarten ist besser als ein mit Schotter belegtes Grundstück. Selbst eine karge Rasenfläche mit Kahlstellen ist naturnaher als hartes Gestein. Seit einigen Jahren greift der Trend „Schottergarten“ um sich: Gartenbesitzer setzen auf Schotter statt auf Pflanzen. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich: Einige streben damit eine Minimierung der Pflege […]

Kreisforstamt: Robinie ist Baum des Jahres – „Invasive“ Art mit hohem Potential

Kreisforstamt: Robinie ist Baum des Jahres – „Invasive“ Art mit hohem Potential

(rnk- 11.6.20) Jetzt zeigt sich der Baum des Jahres 2020 – die Robinie (wissenschaftlicher Name „robinia pseudoacacia“) – von seiner reizvollsten Seite: Die hängenden weißen Blütentrauben sind nicht nur ein schöner Anblick, sondern verströmen auch einen intensiven süßlichen Duft. Dieser lockt die Insekten zur Bestäubung und zeigt den Weg zur süßen Nektarquelle. Die fließt in […]

Hintergrund zur Leimener Gemeinderats-Entscheidung „Leitbild Klimastabiler Wald“

Hintergrund zur Leimener Gemeinderats-Entscheidung „Leitbild Klimastabiler Wald“

Der Klimawandel und seine Auswirkungen sind allgegenwärtig spürbar und speziell in Forst- und Landwirtschaft auch sichtbar. Insbesondere die Wälder spielen eine unschätzbare und lebenswichtige Rolle im Kampf gegen das klimaschädliche CO2 . Ferner ist das komplexe Ökosystem Wald wertvoller Lebensraum für Tiere und bietet uns Menschen Raum zur Erholung. Hieraus erwächst eine besondere Verantwortung für […]

Jetzt Buchsbaumzünsler bekämpfen – Pflanzen regelmäßig auf Larven untersuchen

Jetzt Buchsbaumzünsler bekämpfen – Pflanzen regelmäßig auf Larven untersuchen

(rnk- 16.5.20)Grundsätzlich ist der beste Schutz vor dem Buchbaumzünsler der richtige Rückschnitt im Herbst (Ende September), denn dabei werden die in den Blättern eingesponnen Larven entfernt. Aber auch jetzt, wenn die Buchsbäume austreiben, können noch vorbeugende Maßnahmen getroffen werden. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis hervor. So empfiehlt das in der Kreisbehörde zuständige […]

Kreisforstamt: Schwere Waldschäden sind Vorboten gravierender Veränderungen

Kreisforstamt: Schwere Waldschäden sind Vorboten gravierender Veränderungen

(rnk – 13.5.20) Nach den beiden trocken-heißen Jahre 2018 und 2019 bringt nun auch der Frühling 2020 keinen Ausgleich: die Winterfeuchte ist in den Sandböden der Rheinebene bereits aufgebraucht und seit Mitte März – von kleinräumigen Ausnahmen abgesehen – ist so gut wie kein Regen gefallen. Die Folgen für den Wald sind unübersehbar, heißt es […]

Bienenfreundliche Pflanzen im Garten aber bitte keine echten „Plastik“-Geranien

Bienenfreundliche Pflanzen im Garten aber bitte keine echten „Plastik“-Geranien

(ck – 6.5.20) Für Bienen und andere Insekten sind Geranien auf einer Stufe mit Plastikblumen: kein Nektar, keine Pollen, die Blätter können nicht als Futter für Raupen dienen und sie nehmen Platz weg. Die leuchtenden Farben locken Bienen von weit her an, enttäuschen sie dann aber. Auch andere Sommerblumen sind wertlos für die Bienen: vor […]

Aufforstung im St. Ilgener Wald Neuanpflanzung von 2.000 klimastabilen Bäumen

Aufforstung im St. Ilgener Wald  Neuanpflanzung von 2.000 klimastabilen Bäumen

(mas – 7.5.20) In der Waldbegehung am 25. Januar 2020 wurde es bereits angekündigt und zu übersehen war es leider auch nicht. Aus Gründen der Verkehrssicherung mussten alle abgängigen und abgestorbenen Kiefern und Robinien im St.Ilgener Wald gefällt werden. Lange Trockenphasen, Pilzbefall und nicht zuletzt das Sturmtief „Sabine“ haben starke Spuren hinterlassen. Diese leider großflächigen […]

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen