33 Meter hoch mit ausladender Krone: Die Hirschberger Winterlinde

33 Meter hoch mit ausladender Krone: Die Hirschberger Winterlinde

(rnk – 19.1.22) Auch im Kommunalwald von Hirschberg befindet sich ein besonderer Baum, den das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises heute vorstellt: eine Winterlinde (Tilia cordata), die als Naturdenkmal ausgewiesen und damit besonders geschützt ist. Die Linde gehört zu den Baumarten, die in unseren Wäldern eher selten zu finden sind. Meist wächst sie im Schatten von Eichen […]

Es kreucht und fleucht:
Ein Totholzgarten voller Leben

Es kreucht und fleucht: </br>Ein Totholzgarten voller Leben

(rnk – 13.01.2022) Erste Untersuchungen am 2020 errichteten Totholzgarten in der Schwetzinger Hardt belegen den Erfolg dieser Naturschutzmaßnahme. Viele seltene und gefährdete Arten haben sich schon angesiedelt.   Berliner Prachtkäfer, Marienprachtkäfer, Zierlicher Haarzungen-Faulholzkäfer: Rund 50 totholzbewohnende Käferarten, darunter auch Urwaldreliktarten, wurden im ersten Totholzgarten Baden-Württembergs im Regionalen Waldschutzgebiet Schwetzinger Hardt nachgewiesen. Sechs der in diesem […]

Landkarte für Acker- und Gartenbau: Mit Schwermetall belasteten Böden in der Region

Landkarte für Acker- und Gartenbau: Mit Schwermetall belasteten Böden in der Region

(rnk – 12.1.22) Seit Mitte des Jahres 2021 verzichtet der Rhein-Neckar-Kreis darauf, den Anbau bestimmter Nahrungs- und Futterpflanzen in dem durch historischen Bergbau geprägten Bereich zu verbieten und setzt stattdessen auf ein beratendes online-Angebot. Wie das Wasserrechtsamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis mitteilt, kann der Nutzer sich anhand mehrerer Schadstoffkarten über die Schwermetallbelastungen im südlichen Rhein-Neckar-Kreis informieren. […]

Kreisforstamt informiert: Knospen-Bestimmungskurs für Anfänger

Kreisforstamt informiert: Knospen-Bestimmungskurs für Anfänger

(sh – 07.12.2022) Zu einem Knospenbestimmungskurs lädt das Kreisforstamt am Freitag, 21. Januar um 13 Uhr in Neckargemünd ein. Gemeinsam mit Försterin Elena Motschilnig können sich Interessierte auf eine Knospensuche begeben und zehn heimische Baumarten und ihre Knospen kennen und bestimmen lernen. Anhand der Blätter lassen sich heimische Baumarten gut erkennen. Allerdings verlieren die Laubbäume […]

Besondere Bäume im Rhein-Neckar-Kreis: „Torwächter-Buche“ im Gaiberger Wald

Besondere Bäume im Rhein-Neckar-Kreis: „Torwächter-Buche“ im Gaiberger Wald

(rnk – 5.1.22) Im neuen Jahr widmet sich die Öffentlichkeitsarbeit des Kreisforstamtes ganz besonderen Bäumen, die in den Wäldern des Rhein-Neckar-Kreises wachsen. „Besonders“ ist dabei alles, was eher selten im Wald zu finden ist oder eine große Bedeutung für einzelne Tier- und Pflanzenarten hat. „Unsere Försterinnen und Förster haben wirklich tolle und interessante Bäume ausgesucht, […]

Klimaschutz: Ist ein ungenutzter oder ein bewirtschafteter Wald besser?

Klimaschutz: Ist ein ungenutzter oder ein bewirtschafteter Wald besser?

(rnk – 14.12.21) Die vergangenen Trockenjahre haben gezeigt, wie stark der Klimawandel bereits vorangeschritten ist und welche Auswirkungen er auf die Wälder hat. Vielerorts hat der Trockenstress zu schweren Schäden oder sogar Absterbe-Erscheinungen an Waldbäumen aller Art geführt. Das lässt die Sorge um den Gesundheitszustand unserer Wälder in der Bevölkerung, aber auch bei den Försterinnen […]

Landratsamt: Nistkästen für heimische Vögel zum Schutz der Artenvielfalt

Landratsamt: Nistkästen für heimische Vögel zum Schutz der Artenvielfalt

(sh – 01.12.2021) Zur Unterstützung der heimischen Vogelwelt lässt der Rhein-Neckar-Kreis an seinen Liegenschaften Nistkästen in den Bäumen aufhängen und leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz. „Unsere heimischen Vögel finden zusehends weniger Nistmöglichkeiten, da es immer weniger alte Bäume mit natürlichen Baumhöhlen gibt. So verlieren die Vögel die Möglichkeit dort zu nisten. Die sorgfältig […]

Vorsicht! Samstag revierübergreifende Drückjagd im Nußlocher Wald

Vorsicht! Samstag revierübergreifende Drückjagd im Nußlocher Wald

(nu – 26.11.21) Am Samstag, dem 27.11.2021 findet in der Zeit von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr im gesamten östl. Teil der Gemarkung Nußloch (gesamter Gemeindewald, Steinbruchbereich sowie der Gesamtbereich von Brunnenfeld bis Maisbach) eine revierübergreifende Drückjagd auf Schwarzwild statt. Die Schwarzwildbestände sind in den letzten Jahren aufgrund unserer milden Winter und einem überreichlichen Nahrungsangebot […]

„Frag den Förster“ – Waldführungen des Kreisforstamtes interessierte viele Bürger

„Frag den Förster“ – Waldführungen des Kreisforstamtes interessierte viele Bürger

(rnk – 16.11.21) Die Waldführungen, die das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises unter dem Motto „Frag den Förster/Frag die Försterin“ zwischen Juni und Oktober 2021 anbot, sprachen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger an. Interessierte Besucherinnen und Besucher konnten sich an insgesamt neun Terminen über den Wald vor ihrer Haustür informieren. Nun ist die „Frag den Förster“-Saison für das […]

Brennholz aus dem Gemeindewald Nußloch nur mit Motorsägen-Führerschein

Brennholz aus dem Gemeindewald Nußloch nur mit Motorsägen-Führerschein

(nu – 13.11.21) Im Gemeindewald werden auch in diesem Jahr wieder Schlagraumflächenlose und Brennholz lang (Polterholz) an Interessenten abgegeben. Aufgrund des im Oktober 2021 verabschiedeten Leitbilds wird allerdings deutlich weniger Holz eingeschlagen als in den Vorjahren; zudem verbleibt ein Teil des Holzes als sog. Totholz im Wald. Hierfür sind im Leitbild Bereiche ausgewiesen, in denen […]

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen