Kreisforstamt: Online-Umfrage für Privatwaldbesitzende

Kreisforstamt: Online-Umfrage für Privatwaldbesitzende

(rnk – 5.5.21) Trockenheit, Sturm und Borkenkäfer brachten in den vergangenen drei Jahren große Waldschäden für viele Waldbesitzende im Rhein-Neckar-Kreis mit sich. Obendrein wurde die Situation durch geringere Einnahmen beim Holzverkauf und hohe Investitionskosten für den Waldumbau und die Wiederbewaldung der Freiflächen verschärft. Deshalb hat das Land Baden-Württemberg im Jahr 2020 die Förderrichtlinie „Nachhaltige Waldwirtschaft“ […]

Spaziergänger Vorsicht: „Ein kranker Wald erhöht die Unfallgefahr“

Spaziergänger Vorsicht: „Ein kranker Wald erhöht die Unfallgefahr“

(rnk – 5.5.21) Dem Wald in der Schwetzinger Hardt geht es sehr schlecht. Frühlingshafte Temperaturen laden zum Waldspaziergang ein, denn der Wald dient, gerade auch in Pandemiezeiten, der Erholung, der Freizeit und der Abwechslung. Unübersehbar für alle Waldbesucher der überaus große Anteil kranker und absterbender Bäume. Bei der rasanten Geschwindigkeit des Baumsterbens kann das Waldarbeiterteam […]

Bortz GartenGut hat weiterhin für seine Kunden geöffnet

Bortz GartenGut hat weiterhin für seine Kunden geöffnet

Da das neben dem St. Ilgener Bahnhof aus der Sandhäuser Seite befindliche Fachgeschäft Bortz GartenGut den Großteil seines Umsatzes mit Futtermitteln für Geflügel, Nager und Pferde generiert, ist der Laden nicht von den coronabedingten „Schließungen“ des Einzelhandels betroffen. Er  hat wie gewohnt geöffnet und zwar: Mittwoch von 8 – 13 Uhr Donnerstag und Freitag durchgehend […]

Bortz-Gartentips:
Meine „goldenen“ Rasenregeln für das Frühjahr

Bortz-Gartentips: </br>Meine „goldenen“ Rasenregeln für das Frühjahr

(von Holger Bortz) Im Laufe meiner 26-jährigen Selbstständigkeit als Gartengestalter hat sich nachfolgende Praxis bzgl. Rasenpflege als erfolgreich erwiesen. Keine Arbeiten wie Düngen oder Vertikutieren vor der 2. Aprilhälfte bzw. vor dem 2. richtigen Mähen. Vorher sind die Graswurzeln und –halme noch nicht im Arbeitsmodus und tun sich schwer mit der Nährstoffaufnahme und dem Neuaustrieb […]

Veränderungen im Nußlocher Gemeindewald –
3000 neue Bäume gepflanzt

Veränderungen im Nußlocher Gemeindewald – </br>3000 neue Bäume gepflanzt

(nu – 16.4.21) Wer in den letzten Wochen in unserem Wald war, der hat es sicherlich gleich gesehen: Ungewöhnlich viele Bäume wurden in diesem Jahr gepflanzt – 3.000 Stück an der Zahl – einige Bäume mussten jedoch auch gefällt werden. Der Nußlocher Wald besteht zu großen Teilen aus Buchen, die sich sehr gut auf natürliche […]

Leimener Gemeinschaftsgarten startet in die erste Gartensaison

Leimener Gemeinschaftsgarten startet in die erste Gartensaison

(15.4.21 – swb) Im März startet die Gartensaison. Das gilt in diesem Jahr auch für den neuen von der Lokalen Agenda geplanten Gemeinschaftsgarten Quittenpfad in der Hohenstaufenallee. Für die 25 Mitmacherinnen und Mittmacher beginnt die erste gemeinsame Gartensaison. Dabei werden sie in diesem Jahr den Garten mit 25 Einzel- und mehreren Gemeinschaftsbeeten gemeinsam bewirtschaften. Im […]

Wissenswertes über die Unechte und echte Schlüsselblumen in unserer Umgebung

Wissenswertes über die Unechte und echte Schlüsselblumen in unserer Umgebung

(ck – 12.4.21) Die Hohe Schlüsselblume (Primula elatior) ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Primeln (Primula) gehört. Ein weiterer Trivialname ist Wald-Schlüsselblume oder unechte Schlüsselblume. Ihre Blütenstände erscheinen bereits im März als einer der ersten Frühlingsboten auf feuchten Wiesen. Daher kommt auch der Name „unechte Schlüsselblume“: wenn sie blüht, ist der Himmel noch nicht […]

4. Bundeswaldinventur: Inventurfachleute im Rhein-Neckar-Kreis unterwegs

4. Bundeswaldinventur: Inventurfachleute im Rhein-Neckar-Kreis unterwegs

(rnk – 7.4.21) Wie haben sich unsere Wälder in den letzten Jahren entwickelt? Um dieser Frage nachzugehen, begeben sich ab April 2021 bundesweit forstliche Inventurfachleute in die Wälder Deutschlands. Ihr Ziel ist es, im Rahmen der Bundeswaldinventur (BWI) Daten zu erheben, aus denen statistisch abgesicherte Informationen über die großräumigen und länderspezifischen Waldverhältnisse gewonnen werden. Die […]

St. Ilgener Bambuswald gepflanzt –
Hervorragende Adaption an Klimawandel

St. Ilgener Bambuswald gepflanzt – </br>Hervorragende Adaption an Klimawandel

(fwu – 1.4.21) Die letzten zwei heißen und viel zu trockenen Jahre haben dem hiesigen Wald erbarmungslos zugesetzt. Besonders in der Nähe des Trimm-Dich-Pfades in St. Ilgen mussten größere Flächen abgeholzt werden. Da zu befürchten ist, dass längere Dürren und Hitzeperioden aufgrund des Klimawandels auch künftig vermehrt auftreten, stellt sich die Frage, mit welchen Baumarten […]

Gauangellocher-Insekten-Oase – Mit Paten gegen den Insektenschwund

Gauangellocher-Insekten-Oase – Mit Paten gegen den Insektenschwund

(fwu – 30.3.21) Insekten sind nicht nur für uns Menschen sondern auch für das gesamte Ökosystem unverzichtbar. Leider ist es unübersehbar, dass sowohl die Masse als auch die Vielfalt der Insektenpopulation dramatisch zurückgegangen ist. allein die Tatsache, dass man nach einer längeren Autobahnfahrt die Windschutzscheibe nicht mehr sauberkratzen muss, beweist diesen Sachverhalt.   Als Hauptgründe für […]

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen