15. August: SPD-Vortrag – „Wird Gesundheit unbezahlbar?“

066 - SPD SA NJE1Wir alle sind von den Folgen der Zwei-Klassen-Medizin betroffen: Kassenpatienten müssen länger auf einen Arzttermin warten und Privatpatienten geraten – besonders mit zunehmendem Alter – durch drastisch steigende Prämien in finanzielle Not. Das System, nach dem sich Einzelne abhängig von ihrem Einkommen aus der GKV „ausklinken“ können, ist „überholungsbedürftig“. Mit der derzeitigen Weichenstellung, die in Zukunft über Kopfpauschalen die Versicherten zusätzlich belasten wird, wird ein ungerechtes Gesundheitssystem erhalten. Ab 2014 wird der Bundeszuschuss zur Krankenversicherung erneut um 2 Milliarden Euro gekürzt. Dann spätestens bekommen alle Versicherten Dr. Röslers Kopfpauschale zu spüren.

Aus diesem Grund lädt  Dr. Lars Castellucci, Bundestagskandidat im Wahlkreis Rhein-Neckar, und  Herbert Weisbrod-Frey, Leiter des Bereiches Gesundheitspolitik beim ver.di Bundesvorstand, am

Donnerstag, 15. August 2013 um 19:00 in Sinsheim-Reihen/Am Bahnhof 20

zu der Veranstaltung „Wird Gesundheit unbezahlbar?“ ein.

In der Veranstaltung wird darüber informiert, wie unser Gesundheitswesen funktioniert, wie Ärzte und Pflegepersonal bezahlt werden und wer über die Leistungen der Krankenversicherung entscheidet. Auch über die Finanzierung der Gesundheitspolitik wird gesprochen.

Teuer zu stehen kommt es den Menschen mit niedrigem Einkommen und Renten, wenn die einkommensunabhängigen Beiträge zur Krankenversicherung von Union und FDP durchgesetzt werden. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als die altbekannte Kopfpauschale der CDU.

Welche Alternativen gibt es zu dieser Politik? SPD, Gewerkschaften und Sozialverbände wollen eine gerechtere Verteilung der Lasten – eine Versicherung für alle Bürgerinnen und Bürger. Daher sind Sie herzlich der Veranstaltung eingeladen!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=37728

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen