15 Minuten Hitchcock-Wetter in Leimen – Sturmböen und Starkregen

Noch saßen die Gäste gemütlich beim Essen auf der Terrasse. Unter den großen Sonnenschirmen konnte man das heraufziehende Unwetter nicht sehen. Erst als die Restaurantleiterin kurz vor 19:00 Uhr auf die Terrasse kam und mitteilte, man müsse die Sonnenschirme zuklappen und man bitte die Gäste im Restaurant Platz zu nehmen, wurde klar, daß ein Gewitter nahte. Die Vorsicht erschien erst übertrieben, doch binnen einer Minute waren Sturm und heftiger Regen da und „Alles rennet, rettet, flüchtet“ in´s Restaurant.

Die Vorboten von „Katia“ waren in Leimen angekommen und es schien wie eine typische Szene aus einem alten Hitchcock-Film. Die Sturmböen peitschten gegen die Scheiben und  armdicke Äste wurden im Bereich des Bäderparks von den Bäumen gerissen, ein Baum wurde umgeweht. Über den Feuerwehr-Notruf 112 gingen 3 Einsätze wegen umgestürzte Bäume in Leimen und St. Ilgen ein. Personenschäden wurden nicht gemeldet.

Genauere Informationen lesen Sie hier ab 09.00 Uhr. Mit weiteren schweren Gewittern im Laufe des Montags ist zu rechnen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=6191

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen