16.+17. März – „Das verschwundene Zauberlicht“

174 - PLAKAT_Das verschwundene Zauberlicht

Die Possenreisser – Gauangelloch spielen „Das verschwundene Zauberlicht“ von Antje König.

Im wunderschönen Nickelland lebt man glücklich und zufrieden zusammen. Während drei Nickelkinder fleißig und vergnügt in der Schule sitzen und bei Frau Nickelzwick das ABC lernen, erhält Professor Rabe einen Brief von dem bösen, gefährlichen und allgemein gefürchteten Tubösius Schnorrz aus dem Lügenwald. Dieser hat nämlich das Zauberlicht gestohlen und verlangt hierfür eines der Nickelkinder. Unerlaubterweise machen sich die Nickelkinder auf den Weg in den düsteren Lügenwald, um das Zauberlicht zurückzuholen.

Was wird wohl im Wald passieren, wem werden die Kinder begegnen und werden sie es schaffen, das Zauberlicht zurückzuholen?

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=29967

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen