19 Teilnehmer bei „Schach-Spiel und Spaß“

(dm – 9.9.15) Am vergangenen Freitag fand beim Schachclub Sandhausen das Ferienprogramm „Schach-Spiel und Spaß“ von 14 Uhr bis 17 Uhr in unserem Vereinshaus statt. Mit 19 Teilnehmern war das Ferienprogramm wieder einmal sehr gut besucht. Die Kinder wurden in zwei Gruppen unterteilt und von Vereinsmitgliedern betreut.

5603 - Schach FP SADen Schachanfängern wurde gezeigt wie die einzelnen Figuren ziehen und was zu Beginn einer Schachpartie zu beachten ist. Später spielten die Kinder ein Schlagschachturnier, bei dem der Spieler gewinnt, der am Ende keine Spielfiguren mehr auf dem Schachbrett hat, was allen Kindern viel Spaß machte. Bester Schlagschachspieler wurde Fynn Fries vor Lucas Petri. Den 3. Platz teilten sich Marlene Gorenflo und Jan Dreiss. Die Kinder, die bereits die Grundzüge kannten, spielten ein Schachturnier, bei dem sie ihr Können unter Beweis stellen. Zwischen den einzelnen Runden wurden den Kindern auch die Wertigkeiten der Figuren erklärt und die Rochade gezeigt, die sie in den folgenden Partien regelmäßig nutzten.

Bei dem fünfrundigen Turnier konnte Yannick Sauter mit fünf Punkten das Turnier gewinnen. Joshua Weber und Fabian Berlinghof wurden mit vier Punkten punktgleich Zweite. Fabio Matejka wurde mit einem halben Punkt weniger 3. Platz. Zum Abschluss gab es noch eine Siegerehrung, bei der alle Kinder einen Preis erhielten.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=68379

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen