20 Jahre Wollstübchen in Leimen

Leidenschaft und Kompetenz rund ums Handarbeiten und Nähen.

8255-wollstuebchen(ft – 16.12.16) Ein bekannter deutscher Modezar hat angeblich mal auf die Frage, warum man denn etwas selber machen solle – man könne doch alles recht günstig kaufen – geantwortet: “ Warum sollte man sich dieses Vergnügen, etwas selber geschaffen zu haben, entgehen lassen?“

1996 ermunterten viele Leimener Frauen die heutige Inhaberin Brigitta Kneisel, ihr Hobby und die Leidenschaft fürs Stricken und Nähen zum Beruf zu machen und das Wollstübchen – damals noch in der Rohrbacher Straße – von der damaligen Inhaberin Frau Wintergrün zu übernehmen. Bereits vorher hatte Frau Kneisel schon bei ihr im Laden mitgearbeitet und vor allem viele Modelle nach Maß für sie gefertigt.

Im Jahr 2000 erfolgte der Umzug in die Räumlichkeiten in der Bgm.-Lingg-Str.14. Leider war diese Straße dann 10 Jahre lang für den Durchgangsverkehr gesperrt, was für das Wollstübchen keine einfache Zeit war.

Frau Kneisel bietet ein umfangreiches Sortiment rund um das Thema Handarbeiten und Nähen, insbesondere Garne diverser Markenhersteller zum Stricken und Häkeln, Material zum Filzen, Stickzubehör, Handarbeitsnadeln und Kurzwaren
Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche handgemachte Unikate: Kleidungsstücke (gestrickt und genäht), tierische Babyschühchen, handgestrickte Socken, Mützen, Stirnbänder, Stulpen und Topflappen, Stoff-Taschen (vom einfachen Beutel bis zur stabilen Patchwork-Jeanstasche), Schürzen, Stofftiere sowie kleine Geschenke und Mitbringsel.

Frau Kneisel legt großen Wert auf die individuelle Beratung. So unterstützt sie ihre Kunden mit kompetenter Beratung bei der Umsetzung der eigenen Ideen – von der Auswahl des Materials, der technischen Ausführung bis zur kompletten Strickanleitung. Gegen eine kleine Gebühr besteht die Möglichkeit, Strick-, Häkel- und Nähunterricht zu nehmen.

Darüber hinaus ändert und repariert Frau Kneisel die Sachen ihrer Kunden, egal ob offene Naht, neuer Reißverschluss, Kürzen oder Weiten bis hin zu Kunststopfarbeiten an Stricksachen. Gerne strickt und näht sie die Lieblingsstücke auch nach individuellen Maßen und Vorstellungen.

Zweimal im Monat – am ersten und dritten Montag ab 16 Uhr – lädt die Lokale Agenda zum Interkulturellen Handarbeitstreffen ins Wollstübchen ein.

Anlässlich des Jubiläums überreichte Oberbürgermeister Hans D. Reinwald einen Blumenstrauß und gratulierte im Namen der Stadtverwaltung. Frau Kneisel bedankte sich herzlich für die Glückwünsche des Oberbürgermeisters sowie natürlich besonders bei ihrer Kundschaft, die Ihr in all den Jahren großes Vertrauen und Verbundenheit entgegengebracht hat. Zum Abschluss des „Jubiläumsjahres“ möchte Frau Kneisel Ihrer Kundschaft in der Vorweihnachtszeit gerne noch ein paar Schmankerl / Sonderangebote anbieten.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=86496

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen