20. Juni – „Singen für alle“

(aw) Nach dem erfolgreichen Neustart des „Singen für alle“ im Mai lädt der MGV Sängerbund 1876 St.Ilgen e.V. zum nächsten „Singen für alle“ im Juni ein. Angesprochen und eingeladen sind alle, die Spaß am gemeinsamen Singen haben. Rudi Sailer wird den Gesang in gewohnt schwungvoller Art mit dem Akkordeon begleiten. Gemeinsam singen wir Volkslieder, alte und neue Schlager und Evergreens, Gospels, Seemannslieder oder Kanons. Dazwischen liest Rudi Sailer lustige und besinnliche Gedichte von Paul Dremmel und anderen Autoren vor. Am „Singen für alle“ können alle Interessierten teilnehmen, ganz ohne Verpflichtung, ohne Mitgliedsbeiträge, ohne musikalische Vorkenntnisse – einfach aus Spaß und Freude am Singen.

Wir treffen uns am 20. Juni 2012 um 19.30Uhr in der „Pfalzstube“ im Probsterwald in St.Ilgen. Bis dahin!

Es freuen sich auf Sie die Vorstandschaft des MGV Sängerbund 1876 St.Ilgen, Rudi Sailer und die Belegschaft der „Pfalzstube“.

Vielleicht möchten Sie aber auch gerne regelmäßig im Chor mitsingen? Dann sind Sie bei uns richtig. Der Chor des MGV Sängerbund 1876 St.Ilgen e.V. –„Six Forty Five“ – trifft sich jeden Donnerstag um 19.30Uhr im Elisabeth-Bildstein-Zimmer in der Aegidiushalle in St.Ilgen. Die Dirigentin Olga Gorobchuk studiert mit uns deutsche und internationale Schlager, Gospels und Volkslieder ein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung unter 06224/54472 oder 06224/2319. Selbstverständlich können Sie auch einfach in die Singstunde kommen und sich vor Ort informieren. Wir freuen uns auf Sie!

Sängerinnen und Sänger für Projekt gesucht

Der MGV Sängerbund 1876 St.Ilgen sucht für seinen Chor „Six Forty Five“ Sängerinnen und Sänger, die den Chor bei seinem Projekt „Nachtwächtersingen“ im November als Projektsänger unterstützen. Die erste Probe findet statt am Donnerstag, den 21.6.2012 um 19.30Uhr im Elisabeth-Bildstein-Zimmer der Aegidiushalle in St.Ilgen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter 06224/54472 oder 06224/2319.

Die Rennenten sind zurück

Nach einer langen Winterpause sind nun die ersten „Rennenten“ wieder in St.Ilgen gesichtet worden. Dem MGV Sängerbund 1876 St.Ilgen war es gelungen, nach dem letztjährigen Entenrennen auf dem Leimbach die possierlichen kleinen Tiere hier am Ort anzusiedeln.

Ab sofort können die Gummirennenten wieder käuflich erworben werden. Dagmar Krause vom Papier- und Schreibwarenhandel LOGO in St.Ilgen am Europaplatz hat freundlicherweise den Verkauf mit übernommen.

Alle Interessierten können eine Rennente für 3€ erwerben. Selbstverständlich können Sie Ihre persönliche Ente für das Rennen ganz nach Ihrem Geschmack schmücken.

Bis zum Rennen am Kerwesonntag im September sollten die Tiere dann gerüstet sein. Wer wird dieses Jahr wohl die schnellste Ente sein und seinem Besitzer einen attraktiven Preis bescheren? Für nähere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter folgenden Rufnummern: 06224/54472, 06224/2319 oder 06224/929010. Selbstverständlich können Sie sich Ihre persönliche Rennente auch telefonisch reservieren lassen unter den oben angegebenen Telefonnummern. Greifen Sie zu solange der Vorrat reicht!

 

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=18734

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen