2022 – Die Ärmel sind hochgekrempelt beim Tierschutzverein & Tom-Tatze-Tierheim

(bs – 11.1.22) „Ein weiteres Jahr ist zu Ende, ohne dass eine unserer Veranstaltungen stattfinden konnte.“ Volker Stutz, 1. Vorsitzender vom Tierschutzverein Wiesloch / Walldorf, welcher das Ton-Tatze-Tierheim betreibt, ist anzumerken, dass ihm das fehlt. „Der Kontakt zu unseren Mitgliedern, Paten, Spendern und interessierten Menschen ist auf ein Minimum beschränkt, und das inzwischen seit 2 Jahren.“ Die über die Jahre gewachsene Gemeinschaft hielt dennoch kräftig zusammen. So konnte der Verein im vergangenen Jahr seinen Kassenbericht gut abschließen. Dieser wird zeitnah veröffentlicht werden. „Auch im Neuen Jahr können sich die Menschen auf unsere Transparenz verlassen.“

Volker Stutz, 1. Vorsitzender und sein Hund Arthur, ein ehemaliger Schützling des Tom-Tatze-Tierheimes

Das Jahr 2022 wird für den Tierschutzverein Wiesloch / Walldorf sehr spannend. Die Sanierung des Hundebereiches hat begonnen. Allerdings verzögert sich alles durch die beginnende Winterzeit und die mühsame Materialbeschaffung. Mittlerweile ist die neue Heizungsanlage eingebaut. In diesem Zuge wird auch die Brandmeldeanlage installiert sowie die Videoüberwachungsanlage, da in den vergangenen Monaten in viele Tierheime in Baden-Württemberg eingebrochen wurde.

Durch die regelmäßige Veröffentlichung der Artikel in den Zeitungen können die Menschen weiterhin die Arbeit und das Leben im Tom-Tatze-Tierheim verfolgen. „Bei uns ist immer etwas los,“ so Karin Schuckert, Tierheimleitung. „Seit März 2020 mussten wir weniger Tiere aufnehmen. Wir gehen davon aus, dass durch die Homeofficepflicht die Menschen ihre Tiere besser im Blick haben. Da nun aber auch viele junge Tiere angeschafft wurden, haben wir mehr Aufklärung zu leisten gehabt. Fellpflege, Verhalten erklären, Ernährung, Beschäftigungsmöglichkeiten, die Liste ist lang.“ Das gesamte Tom-Tatze-Team ist gespannt, was 2022 mit sich bringt.

Der Verein ist sich sicher, dass er auch in diesem Jahr auf die Menschen zählen kann und schaut daher zuversichtlich in die Zukunft. „Wir haben hier alle die Ärmel hochgekrempelt und unser Ziel weiter fest im Blick: Unseren Schützlingen das zu geben, was sie verdienen, Sicherheit und die Aussicht auf ein schönes neues Zuhause.“

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=145749

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen