23 junge Menschen beginnen ihre Ausbildung beim Rhein-Neckar-Kreis

4158 - Ausbildungsbeginn Rhein-Neckar-Kreis 2014

Herzlich Willkommen im Landratsamt: Der Stellvertreter des Landrats, Erster Landesbeamter Joachim Bauer (r.), Verwaltungs- und Schuldezernent Hans Werner (2.v.r.), der Leiter des Haupt- und Personalamts Walter Reichert (4.v.l.) sowie der stellvertretende Vorsitzende des Personalrats, Joachim Geiss (3.v.l.), begrüßen die neuen Auszubildenden im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis.

Am Montag, 1. September 2014 begann für 23 junge Menschen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren ihre Ausbildung beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis. Insgesamt fünf Verwaltungspraktikanten im gehobenen Dienst (Bachelor of Arts – Public Management), zwei Bachelor of Arts (Soziale Arbeit), acht angehende Verwaltungsfachangestellte, ein künftiger Wirtschaftsförderer, jeweils zwei angehende Straßenwärter und Forstwirte sowie drei künftige Vermessungstechniker starteten im Landratsamt in Heidelberg ins Berufsleben.

Der Erste Landesbeamte und Landrat-Stellvertreter Joachim Bauer hieß die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landratsamt willkommen und gab einen kurzen Überblick über die Vielfalt der Bereiche, die das Landratsamt bietet. Seinen guten Wünschen für die Ausbildung schloss sich Verwaltungs- und Schuldezernent Hans Werner an. Auch Haupt- und Personalamtsleiter Walter Reichert wünschte einen guten Start und stellte den Auszubildenden bereits beste Zukunftschancen in Aussicht. Als Vertreter des Personalrats gab Joachim Geiss den neuen Kolleginnen und Kollegen den Rat mit auf den Weg, die eigenen Talente zu nutzen und bezeichnete die Ausbildung beim Landratsamt als „eine gute Wahl“.

In den kommenden Tagen der „Einführungswoche“ bringen Ausbildungsleiter Thomas Böbel und Sonja Hillenbrand vom Haupt- und Personalamt den 23 „Neulingen“ die Kreisbehörde näher. Dabei stehen neben Informationen zu den Rechten und Pflichten während der Ausbildung, einem detaillierten Überblick über den Landkreis, das Landratsamt und den Kreistag auch die Einführung in die Dienstvorschriften des Landratsamtes sowie verschiedene EDV-Schulungen auf dem Programm. Weil das gegenseitige Kennenlernen ebenfalls sehr wichtig ist, steht am Freitag auch eine Teambildung mit verschiedenen Outdoor-Aktivitäten an.

Auch für das Ausbildungsjahr 2015 bietet das Landratsamt Plätze in verschiedenen Berufen an. Wer sich für die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r interessiert muss sich allerding beeilen, da diese Frist am 7. September 2014 endet. Für die Ausbildung zum Bachelor of Arts (Public Management), Bachelor of Arts (Digitale Medien), Forstwirt/in und Vermessungstechniker/in müssen die Bewerbungen spätestens am 15. Oktober 2014 beim Landratsamt eingegangen sein. Bewerbungen sind online auf der Homepage des Landratsamtes unter www.rhein-neckar-kreis.de/ausbildung möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen rund um die Ausbildung beim Rhein-Neckar-Kreis. Für Rückfragen steht Thomas Böbel vom Haupt- und Personalamt unter 06221 522-1211 gerne zur Verfügung.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=52794

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen