23. März: Nachhaltig genießen & „Slow- Food“

Kath BildungswerkDas Bildungswerk Herz-Jesu Leimen lädt ein zu einem Vortrag über das Thema Nachhaltig genießen am Montag, 23. März 2015 um 19.30 Uhr im Mauritiushaus, Graben 7, in Leimen. Bewusste, nachhaltige Ernährung und Genuß passen hervorragend zusammen. Die Vereinigung „Slow- Food“ ist eine weltweite gemeinnützige Vereinigung, deren Anliegen es ist, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu erhalten. In Deutschland gibt es inzwischen über 60 lokale „Slow- Food“ Gruppen. Es ist den Gruppen wichtig, Produzenten. Händlern, und Verbraucher miteinander in Kontakt zu bringen. Die Menschen wollen wissen, woher ihre Nahrungsmittel kommen, wie sie verarbeitet werden und wie man gute und frische Lebensmittel erkennt. Stehen sie auch öfter vorm Lebensmittelregal und wissen nicht, was Sie noch bedenkenlos kaufen können? Sie wollen gerne bewusster einkaufen, sich nachhaltig ernähren, fühlen sich aber noch unsicher?. Wie sie eine nachhaltige Ernährung umsetzen, ohne die Lust am Essen zu kurz kommen zu lassen, erfahren Sie an unserem Abend. Referentin ist Frau Ursula Trentinaglia, Hauswirtschaftsleiterin, zertifizierte Kursleiterin und Beraterin UGB (Verband für unabhängige Gesundheitsberatung), Botschafterin für Agrarprodukte aus der Region im Landfrauenverband Baden- Württemberg. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Nachhaltig genießen

Bewusste, nachhaltige Ernährung und Genuß passen hervorragend zusammen. Die Vereinigung „ Slow- Food“ ist eine weltweite gemeinnützige Vereinigung, deren Anliegen es ist, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu erhalten. In Deutschland gibt es inzwischen über 60 lokale „Slow- Food“ Gruppen. . Es ist den Gruppen wichtig, Produzenten. Händlern, und Verbraucher miteinander in Kontakt zu bringen. Die Menschen wollen wissen, woher ihre Nahrungsmittel kommen, wie sie verarbeitet werden und wie man gute und frische Lebensmittel erkennt.

Stehen sie auch öfter vorm Lebensmittelregal und wissen nicht, was Sie noch bedenkenlos kaufen können? Sie wollen gerne bewusster einkaufen, sich nachhaltig ernähren, fühlen sich aber noch unsicher?. Wie sie eine nachhaltige Ernährung umsetzen, ohne die Lust am Essen zu kurz kommen zu lassen, erfahren Sie an unserem Abend: SLOW- FOOD = „nachhaltig genießen“

  • Ursula Trentinaglia;
  • Hauswirtschaftsleiterin;
  • zertifizierte Kursleiterin und Beraterin UGB;
  • ( Verband für unabhängige Gesundheitsberatung )
  • Botschafterin für Agrarprodukte aus der Region im Landfrauenverband Baden- Württemberg
LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=60584

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen