25. November: Verdi-Requiem mit 300 Mitwirkenden

Am Sonntag, 25. November 2012 findet um 18 Uhr in der katholischen Dreifaltigkeitskirche Sandhausen eine große Aufführung des weltberühmten Requiems („Messa da Requiem“) von Giuseppe Verdi statt.

Prominente Opernsolisten sind Carolin Samuelis-Overmann (Sopran), Claudia Hügel (Mezzosopran), Svetislav Stojanovic (Tenor) und Hans-Josef Overmann (Bariton).

Zum veranstaltenden Kammerchor des Fríedrich-Ebert-Gymnasiums Sandhausen treten das Vocalconsort „Pro Musica“ der PH Heidelberg, der SAP-Chor Walldorf, der Kammerchor Bruchsal und der Konzertchor Cantus Vivus Bergstraße hinzu, so dass mehr als 200 Sängerinnen und Sänger eine dynamische Bandbreite vom leisesten pianissimo bis zum monumentalen Fortissimo gestalten können.

Als begleitendes großes Symphonieorchester konnte die Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen gewonnen werden. Die Aufführung steht unter der Leitung von Markus Zepp und Martin Schirrmeister. Karten sind im

Vorverkauf erhältlich bei Obst und Gemüse Diem in Sandhausen, bei der Leimener Buchhandlung und beim Gymnasium Sandhausen (Tel. 06224- 93320). Restkarten werden an der Abendkasse  angeboten. Dieses Konzert ist ein weiterer Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Jubiläumsjahr 750 Jahre Sandhausen und 40 Jahre Friedrich-Ebert-Schulzentrum Sandhausen.

Verdis Requiem ist die Kollision zweier Welten: der großen Oper des 19. Jahrhunderts und der Kirchenmusik dieser Zeit. Im Requiem vereinte Verdi eine Musik auf der Höhe der Zeit mit den Kompositionsmitteln der großen Oper. Verdis Messa da Requiem ist, wie Berlioz‘ Grand Messe des Morts und Brahms‘ Ein deutsches Requiem, ein Werk, das nicht mehr für den liturgischen Gebrauch, sondern allein für konzertante Aufführungen geschrieben wurde.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=24875

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen