27. September: Ökumenischen Frauenfrühstück „5 nach 9“

2144 - Kath LNSFrida Kahlo – Liebeslied ans Leben. Beim ökumenischen Frauenfrühstück „5 nach 9“ wird am Samstag, den 27. September Frau Heidrun Bethe, Kunsthistorikerin, über Frida Kahlo sprechen.

Die außergewöhnliche Lebensgeschichte der Künstlerin Frida Kahlo (1907-1954) wird anhand von Briefen, Tagebüchern und Familienfotos vorgestellt. Leidvolle Erfahrungen prägen die junge Frida Kahlo: Schwere Krankheit und ein folgenschwerer Unfall zerstören scheinbar all ihre Träume und Hoffnungen. Malend bahnt sich die junge Frau einen Weg zurück ins Leben und erschafft sich eine eigene Welt. Ihre Bilder und Selbstporträts erzählen von ihren großen Lebensthemen, den Erfahrungen mit dem Tod und ihrer Sehnsucht nach Liebe.

Beginn: 9.05 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Ort: Maximilian-Kolbe-Haus, am Aegidiusweg. Wenn Sie Kinder haben, bringen Sie sie einfach mit, wir bieten eine Kinderbetreuung an. Zur Deckung der Kosten für das Frühstück freuen wir uns über Ihre Spende. Damit wir besser planen können, bitten wir um Anmeldung bis 24. September 2014 im katholischen Pfarramt, Tel. 4656, Email: [email protected] oder im evangelischen Pfarramt, Tel. 2468, Email: [email protected]

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=52820

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen