29. Mai – Vatertagsfest im Hofladen Querbeet Kirchheim

698 - Querbeet 1(querbeet) Mit regionalen Köstlichkeiten entspannen, denn Vatertag ist Familientag. Eine schöne Gelegenheit für einen Spaziergang oder eine Radtour ins Umland. Wer nachmittags eine Erfrischung möchte, ist auf dem Vatertagsfest vom Hofladen Querbeet genau richtig. Zwischen den Kirchheimer Feldern gibt es alles, was man sich für einen warmen Nachmittag wünscht: Kaffee und Kuchen, Steaks und Pommes, Kräuterfrau, Spielplatz und Hüpfburg. Und wer möchte, kann noch eine Kostprobe von echt regionalen Produkten mitnehmen.

Enorme regionale Auswahl

Die Vielfalt im Hofladen ist groß: selbst gemachte Salate, Marmeladen, eingelegte Gurken, selbst gemachtes Ketchup, Erdbeeressig oder Ingwersirup. Dazu kommen Bio-Fleisch und -wurst, Käse, Eier, Kräuter und Gewürze, auf Bestellung sogar Wild. Die Besitzerin Martina Sauter legt Wert auf die Herkunft ihrer Produkte: „Alles, was wir nicht selber anbauen, bekommen wir von anderen Höfen aus der Region. Die Kartoffeln und den grünen Spargel liefert mein Schwiegersohn aus Neurott.“

Neue Rezepte und eigene Rosen

Die Landwirtin hat Spaß an neuen Rezepten. Ihren Marmeladen- und Salat-Kreationen fügt sie regelmäßig neue hinzu. Freitags gibt es selbstgebackenes Bauern- und Vollkornbrot, jeden Nachmittag immer neue Kuchen. Wochentags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr können Feinschmecker die Köstlichkeiten testen. Auch für Gartenfreunde ist viel dabei: Es gibt zahlreiche Topfblumen und Kräuter. Und die Rosensträuße der gelernten Floristin bleiben lange frisch. Eine Stammkundin schwärmt: „Mein Hochzeitsstrauß von Querbeet hat mehr als eine Woche gehalten.“ Man merkt, dass es frisch geschnittene Blumen sind.

Familienfest auf dem Bauernhof

Das Hoffest ist ein echtes Familienfest. Martina Sauter, selbst zweifache Großmutter, und Ihre Schwiegermutter, kennen die Vorlieben von Kindern. Ihre Apfel- und Rhabarberkuchen nach eigenem Rezept schmecken nicht nur den kleinen Gästen. „Letztes Jahr hatten wir 40 Kuchen gebacken – sie sind offenbar gut angekommen. Dieses Mal backen wir noch ein paar mehr.“ Testen Sie selbst – am 29. Mai von 11 bis 17 Uhr auf dem Kirchheimer Hof Nr. 5 in Heidelberg-Kirchheim.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=49219

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen