30. Juli – Kreisseniorenrat lädt zur Konferenz für Verbraucher

Die Energiekosten haben sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt und belasten vor allem Verbraucherinnen und Verbraucher. Ein zunehmendes Problem ist die sogenannte Energiearmut. Diese betrifft Haushalte, die nicht oder nur schwer in der Lage sind, ihre Energiekosten zu bezahlen. Der Umgang mit Energie hat aber nicht nur Auswirkungen auf die Haushaltsausgaben, er beeinflusst auch den Klimawandel.

Verbraucherinnen und Verbraucher nehmen Energiethemen vor allem durch die starken Preisanstiege wahr. Trotz der grundlegenden Neuordnung der deutschen Elektrizitätswirtschaft kommt die Liberalisierung auf dem Energiemarkt nur schleppend voran. Um den Wettbewerb zu fördern, haben Verbraucherinnen und Verbraucher verschiedene Möglichkeiten: Sie können beispielsweise ihren Energieverbrauch regelmäßig kontrollieren, energieeffiziente Geräte kaufen und ihren Energieanbieter oder ihren Versorgungstarif wechseln.

Der verantwortliche und individuelle Umgang mit den verschiedenen Handlungsmöglichkeiten im Strom- und Gasmarkt steht im Mittelpunkt einer halbtägigen Verbraucherkonferenz, die am 30. Juli gemeinsam vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, der VERBRAUCHER INITIATIVE (Bundesverband) und dem Landesseniorenrat mit Unterstützung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Leimen veranstaltet wird.

Referenten der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und der VERBRAUCHER INITIATIVE diskutieren mit den Teilnehmern die drei Themenfelder Energieversorgung und Wettbewerb, Energiearmut sowie Energie-Effizienz und Energie-Sparen. Die Veranstaltung findet von 9:15 bis 13:30 Uhr im Bürgerhaus „Am alten Stadttor“, Rose-Saal, Nußlocher Straße 14, 69181 Leimen statt und ist eine von fünf regionalen Konferenzen, die in Baden-Württemberg zu diesen Themen stattfinden. Die Teilnahme an der Verbraucherkonferenz ist kostenlos, eine vorherige verbindliche Anmeldung aber erforderlich. Interessierte wenden sich dafür an den Kreisseniorenrat Rhein-Neckar-Kreis, Rainer Schlipper, Telefon 06222 52426, E-Mail [email protected]

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=51456

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen